Willkommen im Psychose Forum ❤️

Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und mehr.

Registriere Dich und werde Teil der Community!
Die Foren-Community hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für all jene, die sich interessieren, Angehörige, Betroffene, Therapeuten und Wissenschaftler.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Behandlungs-Empfehlung. ->Empfehlung Details

Die Wirkstoffkombination bestehend aus gering dosierten Antipsychotika und speziellen Antidepressiva ermöglicht ein nahezu normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei herkömmlichen Therapien lassen sich damit die Negativsymptome effektiv behandeln.

Kennt ihr Leute, die mit Positivsymptomen leben?

Klippschliefer

Well-Known Member
Registriert
8 Mai 2021
Beiträge
883
Also die damit umgehen können und nur eine geringe Dosis an Medikamenten nehmen, oder sogar gar keine nehmen?
 
Ich nehme seit über 7 Jahren keine Medikamente mehr.

Sie bekämpfen die Symptome, lösen aber die Ursachen nicht. Meine Sinneseindrücke sind die Gleichen geblieben, nur die Verarbeitung dieser lief bedeutend "fauler / träger" ab.
 
Ich nehme seit über 7 Jahren keine Medikamente mehr.

Sie bekämpfen die Symptome, lösen aber die Ursachen nicht. Meine Sinneseindrücke sind die Gleichen geblieben, nur die Verarbeitung dieser lief bedeutend "fauler / träger" ab.
Herzlichen Glückwunsch. Medikamente unterdrücken auch bei mir nicht positive oder negative spirituelle Erfahrungen! Aber mein Gehirn kann einfach nicht funktionieren ohne. Mir geht es ganz okay damit.
 
Zurück
Oben