❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Spiritualität

Ich bin irgendwie auch über das Meditieren in die Psychose gerutscht. Und ich frag mich imme rnoch wo so Stimmen herkommen. Ob es die wirklich nur in meinem Kopf gibt ...
 
Ich bin irgendwie auch über das Meditieren in die Psychose gerutscht. Und ich frag mich imme rnoch wo so Stimmen herkommen. Ob es die wirklich nur in meinem Kopf gibt ...
nunja, ich hoffe sie sind nicht akkustisch real hörbar sondern du meinst mit stimmen die inneren gedanken. die habe ich auch, nach einiger zeit und übung lässt sich das gewirr legen und es spricht unisono nur eine. ich betrachte diese "stimme" als eine art freund der mir nur gutes will. zusätzlich lässt sich seine weisung mit dem pendeln bestätigen und die wirkung hat es nie verfehlt. trotzdem wirst du dagegen kaum ein medikament finden, ich verorte nach theosophie zu gott, der mir in dem fall "spricht". viel ruhe, kein stress, sollten deinem neuen freund helfen sich klar auszudrücken und ein glaubenssystem errichten mit dem du leben kannst. versuchs mal mit einem pendel, gute reise.
 
@psycorax Bei mir ist das Problem dass ich meine Gefühle nicht bewusst wahrnehmen kann und wenn ich mich bei etwas nicht entscheiden kann und die Meinung des Gefühls wissen möchte, werfe ich eine Münze oder einen Würfel und wenn das Ergebnis meinem Gefühl nicht passt dann lässt es mich nochmal werfen bis das nach gefühlter Meinung richtige Ergebnis gekommen ist.

Denke das ist deinem Pendel ähnlich oder überlässt du deinem Pendel wirklich die volle Kontrolle? Ich überlass Münze oder Würfel nur bei total unwichtigen Fragen wirklich die freie Entscheidung.
 
Man müßte mehr an das Übernatürliche herangehen, aber davon will ja die Wissenschaft nichts wissen. Die glauben ja nur an das was sie erklären können. Die werden sich noch wundern, wenn sie eines Tages im Jenseits ankommen.

Ich persönlich freue mich, wenn ich das Leben noch 10 Jahre packe. So uralt will ich gar nicht werden. Man sagte mir einen guten Platz in der jenseitigen Welt voraus, den ich bekommen würde. Mittlerweile freue ich mich darauf.
In der Psychose wurde mir auch klar, das etwas weitaus mehr gibt als das was wir sehen...
Das, wo wir sind ist nur eine Kleinigkeit und das wir so vieles noch nicht wissen.
 
Zurück
Oben Unten