Herzlich Willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ermöglicht Diskussionen rund um das Thema Psychose. Für Angehörige, Erkrankte, Psychiatrieerfahrene, Experten und all jene, die sich für die Erkrankung interessieren und darüber austauschen wollen.

Um selbst Themen und Beiträge schreiben zu können, individuell beraten zu werden und von den Empfehlungen des Forums gesundheitlich zu profitieren, ist eine kostenfreie Registrierung notwendig:

Jetzt registrieren!

Im Forum findet sich eine Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Negativsymptome lassen sich damit viel besser behandeln als bei üblichen Therapien. Die Antipsychotika werden dabei nur minimal Dosisiert in Form einer Intervalltherapie eingenommen.

Empfehlung

Zusammenhang von Spiritualität, Verschwörungstheoretikern und Psychosen

New member
Registriert
08.12.2021
Beiträge
3
"Danke"
3
Ich finde es bleibt ein schmaler Grad zwischen Psychosen und Verschwörungstheroie.
Es sollte natürlich so sein, dass Verschwörungstheoretiker nicht sofort als psychisch krank eingestuft werden. Das wäre Verfolgung. Aber die Verschwörungstheoretiker kann man nur schwer von ihrer Meinung abbringen. Das hat auch was von einer Psychose.
Andererseits finde ich es auch gut das es kritische Stimmen gibt. Leider werden da Szenen durchmischt und die Leute zu Handlungen verleitet. Es sollte eine Sendung mit Aufklärung betrieben werden. Also sprich, die jeweiligen Theorien aufgreifen und sachlich sowie kritische auseinander nehmen.
 
TS
Kuehnibert
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
265
"Danke"
42
Ich glaube auch nicht das es einen starken Zusammenhang zwischen Verschwörungstheoretikern und Psychosen gibt.
Es gibt aber einen großen Zusammenhang zwischen Psychose und Spiritualität, sowie einen mittleren Zusammenhang zwischen Spiritualität und Verschwörungstheoretikern.
Folglich müsste für einen nicht kleinen Teil der Verschwörungstheoretiker ein Zusammenhang zwischen Verschwörungstheorie und Psychose geben.
Ich denke diese spirituelle Welt macht einen empfänglicher für Weltverschwörungen usw.
 
TS
Kuehnibert
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
265
"Danke"
42
Also ich glaube das Level der Spiritualität gibt Auskunft für die Anfälligkeit gegenüber Verschwörungstheorien bis hin zu Psychosen.
Aber nicht alle Verschwörungstheoretiker sind spirituell und nicht alle Spirituellen sind Verschwörungstheoretiker.
 
Member
Registriert
27.10.2021
Beiträge
56
"Danke"
9
Ich bin außerhalb meiner Psychose wenig spirituell.
Im Gotteswahn im Auserwähltenmodus sah das hingegen anders aus.
Hab seither in gewisser Weise etwas Respekt vor Spirituellem und gehe da auf Distanz. Hab Angst, wieder abzuheben, wenn ich mich damit beschäftige.
 
Member
Registriert
17.01.2022
Beiträge
46
"Danke"
34
Deine Beschreibung ist nicht schlecht. Man muss aber kurz mal die Perspektive wechseln. Stell Dir vor es gäbe Gott WIRKLICH. Was wäre DANN die Realität? Richtig: Alle spirituellen Menschen hätten RECHT dass Gott eingreifen kann und Wissenschaft Humbug ist! Ich lebe in dieser Welt wobei ich die Wissenschaft mag weil sie zeigt wie etwas funktioniert, aber eigentlich funktioniert nichts ohne Gott ;). Knallhart. Das einzige was ich an Verschwörungstheoretikern krank und oder schizophren finde sind die die Wahrheit und Irrsinn vermischen. Finde das extrem nervig und nicht nur gefährlich sondern zum kotzen. Das passt nicht zu schizophrenen eigentlich oder zu autistischen Menschen auch nicht denen Wahrheit und keine falschen Spiele sehr am Herzen liegen. Klar könnte es sein dass Medikamenteneinnahme dem einen oder anderen helfen würde das anders zu sehen..... aber eigentlich wer die Warhheit mutwillig verdreht und Irrsinn erzählt.... vermischt mit Wahrheit was bei Verschwörungstheorien leider zu oft der Fall ist.... der ist nicht sehr nett zu seinen Mitmenschen meiner Meinung nach. Und ich meine echt natürlich weiß ich dass es eine böse Elite gibt. Gibt es. Ich wurde an der Uni REAL von Freimaurern verfolgt und bedroht! Ich weiß dass es das gibt daher DARF man denken dass wir irgendwann einen Chip bekommen. Es geht aber noch krasser wo offensichtlicher Unsinn geschrieben wird gepaart mit Wahrheit. Das ist mutwillig, böswillig oder was auch immer.
 
Oben