Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Sprachverarmung nach Psychose

Kiwi

Member
Registriert
20 März 2022
Beiträge
54
Hat jemand das selbe Problem? Leide seit der Psychose an Sprachverarmung. Mein Kopf ist total leer, mir fehlen die Gedanken. Kann mich in Gesprächen nicht beteiligen. War eigentlich ein sehr komplexer und tiefgründiger Mensch, das ist alles wie ausgelöscht. Bin sehr verzweifelt und hoffe es gibt jemanden der ähnlich empfindet
 
Hallo,war vor der Psychose vor 7 Jahren auch ein kommunikativer Mensch.Jetzt bin ich denke auch durch die Medikamente ehr ruhig und nicht mehr so kontaktfreudig.
 
So ähnlich war es bei mir auch. Vor meiner Psychose war das nicht so. Während meiner Psychose war das ganz stark. Jetzt nach der Psychose ist es so, das ich immer noch an Sprachverarmung leide 😕. Zwar nicht mehr so stark aber dennoch.
 
So ähnlich war es bei mir auch. Vor meiner Psychose war das nicht so. Während meiner Psychose war das ganz stark. Jetzt nach der Psychose ist es so, das ich immer noch an Sprachverarmung leide 😕. Zwar nicht mehr so stark aber dennoch.
Wie lange ist die Psychose bei dir her? Danke für deine Antwort ☺️
 
Wann hattest du dann eine Psychose? Danke für deine Antwort ☺️
Vor 1j die letzte....
Die 💊 machen ja auch Psychosen wenn's schlecht läuft
Die 1. Mit 25....
Und jetzt geht der Affentanz seit 18j ....mit 💊 und Psychiater...
2 Suizidversuche usw.
 
Mir gehts auch so. Meine letzte Psychose ist jetzt 3,5 Jahre her. Kognitiv und Kommunikativ hat sich aber nicht viel verbessert/verändert. Mein Kopf ist immer noch sehr leer und es fällt mir schwer, Gespräche am Laufen zu halten bzw. überhaupt erstmal ins Gespräch zu kommen.
 
Mir fällt das Zuhören wahnsinnig schwer. Nach einer gewissen Zeit kann ich mich darauf nicht mehr konzentrieren und es wird so anstrengend, dass ich nicht mehr kann. Dann sag ich das halt.
 
Zurück
Oben