Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Überlebender

Well-Known Member
Registriert
2 Sep. 2022
Beiträge
326
„In mehreren Ländern sanken die Krankenhauseinweisungsraten wegen Schizophrenie während des Zweiten Weltkriegs in direktem Verhältnis zur Weizenknappheit. In den Vereinigten Staaten, wo der Weizenverbrauch im gleichen Zeitraum eher stieg als sank, stiegen diese Raten stattdessen an (Dohan, 1966a , b ). Auf Inseln im Südpazifik mit traditionell geringem Weizenkonsum stieg die Schizophrenie dramatisch an (ungefähr von 1 von 30.000 auf 1 von 100), als westliche Getreideprodukte eingeführt wurden (Dohan et al., 1984) .

Die Anzahl der Erkrankungen sind beeindruckend

Hier der Link zum Artikel: http://erikmessamore.com/gluten-and-schizophrenia/
 
ich denke schon. Ich hätte bloß nicht gedacht, dass die Zahl so hoch ist. Es gibt Fallbeispiele zu Leuten, die ihre Ernährung umgestellt haben und keine Stimmen mehr hörten und nach ein paar Monaten sogar keinen Wahn mehr hatten. Es gibt ja diese Ketogene Ernährung... Die Forschung ist aber noch in den Kinderschuhen sozusagen
 
Ich persönlich habe generell nicht so viel gegessen vor der Psychose und denke es wurde durch Cannabis ausgelöst.
Von ketogener Ernährung halte ich persönlich nichts.
 
Kohlehydrate aktivieren das Gehirn auch anderst.
Zucker aktiviert die lustzentren im gehirn 50x stärker als cocain

Ich versuchs mal und berichte. Das wird ne harte Stoffwechselumstellung mal wieder.
Ich muss auch sagen als meine ausgebrochen ist war es auch so das ich mehr Brötchen gegessen habe. Viel mehr.
 
Habe den ersten Tag mit ketogener Ernährung vor mir.
Gestern war ich halb ketogene aber der Stoffwechsel stellt sich ja immer erst nach ca 3 Tagen um.
Habe heute das Gefühl das es schon besser ist kann aber auch nur ein guter Tag sein.
Bin motiviert und berichte wie es weiter läuft.
 
nice bei mir ist es jetzt die dritte woche. trage meine makros in einer app ein, damit ich die kohlenhydrate und eiweiße im Blick habe :) hatte anfangs zu viele Proteine und teilweise verarbeitetes fleisch noch drin. ist echt ne wissenschaft für sich aber es hilft!
 
Einmal als ich noch Sport gemacht habe da habe ich aber am dritten Tag so heftige Kopfschmerzen bekommen das es nichtmehr ging.
Die Studie macht mir aber große Hoffnung deswegen mache ich das jetzt mal.
1ner von 100 ist was anderes als 1ner von 30000
Mal sehen.
Heute morgen war der beste Tag seit Monaten. Aber ich werde auch gerade auf risperidon eingestellt... Bin jetzt 3 Wochen auf risperidon und es hilft schon massig..
 
„In mehreren Ländern sanken die Krankenhauseinweisungsraten wegen Schizophrenie während des Zweiten Weltkriegs in direktem Verhältnis zur Weizenknappheit. In den Vereinigten Staaten, wo der Weizenverbrauch im gleichen Zeitraum eher stieg als sank, stiegen diese Raten stattdessen an (Dohan, 1966a , b ). Auf Inseln im Südpazifik mit traditionell geringem Weizenkonsum stieg die Schizophrenie dramatisch an (ungefähr von 1 von 30.000 auf 1 von 100), als westliche Getreideprodukte eingeführt wurden (Dohan et al., 1984) .

Die Anzahl der Erkrankungen sind beeindruckend

Hier der Link zum Artikel: http://erikmessamore.com/gluten-and-schizophrenia/
Klingt interessant. Eventuell steckt auch etwas anderes dahinter.
 
Ja ich muss auch sagen das ich weniger stimmen vorallem dauerhaft habe nur noch so manchmal (entweder alle paar minuten oder wen ich was denken will)
Kann auch das risperidon sein und ich hatte gestern mehr Neuroleptika als normal aber ich geb dem weiter ne chance
 
Also bin heute wieder bei der keto dabei und mir geht es wieder besser von den stimmen her fühle mich auch relativ gut noch habe angst vor den starken Kopfschmerzen die kommen werden aber irgendwie wird das hoffentlich schon.
 
Jetzt wo ich ruhe hab nach der arbeit merke ich es noch stärker wie es richtig leicht geworden ist aber bin sehr entkräftigt
 
bleib dran, die positiven effekte stellen sich ja nach ein paar wochen ein. laut chris palmer ( ein amerikanischer psychiater) dauert es 2-4 monate. also dran bleiben :)
 
Bin auch sehr motiviert ich spüre die Effekte eigentlich jetzt schon danke Medusa für die Zahlen zahlen kann man echt vertrauen
Fühle mich tatsächlich 50%besser und davor wars schon auch nicht schlecht.

Ich kann nur jedem empfehlen das auszuprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also der heute morgen begann sehr früh um 3:30 stimmen freier.
Ich merke wie die stimmen Halluzinationen sind und ich mehr mich selbst kommentiere.
Bin fast auf einem Stand vor der Psychose.
Habe gestern auch tavor noch genommen kann natürlich auch daran liegen aber ich weiß auch die keto hilft also muss ich jetzt wohl tavor und der keto die schuld geben.

Ich kann nur allen eine keto empfehlen bis jetzt.
Man hat zwar wenig Energie aber das ist im Vergleich zu den stimmen eher weniger das Problem.
 
Körper muss sich auch erst mal auf Keto umstellen. Gibt auch einige Athleten im Ausdauerbereich, die sehr erfolgreich auf Keto fahren.
 
Körper muss sich auch erst mal auf Keto umstellen. Gibt auch einige Athleten im Ausdauerbereich, die sehr erfolgreich auf Keto fahren.
Der Körper braucht im Schnitt 3 Tage oder?
Ich bin der Meinung das gelesen zu haben.
Ich war vor der Erkrankung auch natural Bodybuilder
 

Anhänge

  • IMG_20230709_121850.jpg
    IMG_20230709_121850.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 38
Ist das Bild jetzt vor der Erkrankung oder von jetzt? :D

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das in 3 Tagen durch ist. Der Stoffwechsel muss sich ja komplett umstellen. Aber habe auch nicht so viel Ahnung zu dem Thema.
Gibt aber safe viele Artikel zu.
 
Von jetzt. Davor waren 15kg mehr muskel Masse...
Ich hab gegoogelt und drgoogle mein wenige Tage bis 2 Wochen. Also kann schnell gehen und auch langsam.
 
Zurück
Oben