Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Klippschliefer

Well-Known Member
Registriert
8 Mai 2021
Beiträge
845
Moin,

nur so aus Neugierde: Seid ihr gegen Corona geimpft?

Ich habe mich 2021 zwei mal impfen lassen. Habe danach trotzdem Corona bekommen und es war doller als bei den meisten anderen. Ich glaube nicht das die Impfung irgendwas gebracht hat.
Habe mich dann seit August oder September letztes Jahr nicht mehr impfen lassen und werde es auch nicht wieder tun sofern keine gefährliche Mutation auftritt.

Ich kenne sogar jemanden 3 Wochen nach der Impfung Corona bekommen hat und in Folge von Corona ne Psychose entwickelt hat. Alleine sowas macht mich stutzig.
 
Ich bin 4x geimpft, bislang ist der Kelch an mir vorüber gegangen.Ich möchte nicht mit dem Äußersten and die Lungenmaschine darum hab ich das gemacht.
Wie ist es durch Corona zu einer Psychose gekommen?????????????????
 
Corona sorgt in seltenen Fällen für Psychosen:

https://www.medical-tribune.de/medizin-und-forschung/artikel/corona-auf-psychotische-symptome-achten

Zitat: "Die Erfahrungen mit SARS und MERS lehren zudem, dass bis zu 4 % der Infizierten eine manifeste Psychose bzw. Symptome wie akustische und visuelle Halluzinationen oder einen Verfolgungswahn entwickeln. Derartige Beschwerden lassen sich manchmal sogar noch Jahre nach der Infektion nachweisen, betroffen sind vor allem Personen mittleren Alters (39–50 Jahre)."
 
Wahrscheinlich dann die Psychose bei Corona weil die Krankheit das Zentrale Nervensystem angreifen kann.
 
Ich habe mich nicht einmal impfen lassen und es fühlt sich großartig an.
Corona habe ich einmal gehabt und es war einfach mild. Die saisonale Grippe die ich bisher hatte, ist schlimmer als Corona

Ich würde sagen. Viel Wind um nichts.
 
Bin dreimal geimpft mit Comirnaty (R), weil ich das in meiner Arbeitsgelegenheit in SGB XII damals mitgenommen habe. Habe meine Entscheidung nicht bereut. Die Omikron-Mutante hat mich trotzdem erwischt, aber nur mild in der Nase. Long Covid habe ich nie entwickelt. Die Ärztin meint, viermal ein Kontakt ist genug, ich brauche jetzt bis auf nicht absehbare Zeit etwa auch keine weitere Impfung mehr. Ich habe durch den ÖPNV viel Kontakt mit allen möglichen Krankheitserregern. Deshalb hatte ich am Anfang auch keine starke Angst vor der "Corona-Erkrankung".
 
Zurück
Oben