Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Suche alternativ Arzt/Psychiater

New member
Registriert
30.05.2022
Beiträge
12
Suche auf diesen Weg einen Arzt oder Psychiater, der nicht nur Medikamente so mal eben auf die schnelle verschreibt , sondern sich vielleicht etwas tiefgründiger mit einem befasst, also ein Psychopharmaka kritischer Arzt, von mir auch aus gegen Bezahlung. Gibts da was?
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
497
Das kannst du am besten selbst werden. Im Internet gibt es alle Informationen die du brauchst.
Psychiater sind da um Pillen zu verschreiben. Manche können einen besser einstellen als andere.
Ansonsten Psychologen. Aber da habe ich weniger gelernt als durchs Internet.
 
Active member
Registriert
23.05.2021
Beiträge
290
Du kannst dich natürlich an irgendwelche Pseudoärzte wenden, die dir das Geld aus der Tasche ziehen. Ich würde dir das aber nicht empfehlen. Tabletten sind halt einfach die Grundlage.
 
TS
L
New member
Registriert
30.05.2022
Beiträge
12
Das kannst du am besten selbst werden. Im Internet gibt es alle Informationen die du brauchst.
Psychiater sind da um Pillen zu verschreiben. Manche können einen besser einstellen als andere.
Ansonsten Psychologen. Aber da habe ich weniger gelernt als durchs Internet.
Ist ja schön und gut, aber wofür gibts dann Ärzte, wenn man eh alles alleine macht. Nicht jeder Arzt lässt dich entscheiden welche Medizin er verschreibt. Kann ich ja auch Arzt machen und paar Tabletten verschreiben.


Du kannst dich natürlich an irgendwelche Pseudoärzte wenden, die dir das Geld aus der Tasche ziehen. Ich würde dir das aber nicht empfehlen. Tabletten sind halt einfach die Grundlage.
Ok die richtigen Tabletten muss man erstmal finden.

Vielleicht mal einen Heilpraktiker für Psychotherapie ausprobieren? Der darf aber glaub ich keine Medikamente verschreiben.

Und die Medis sind bei unserer Erkrankung am wichtigsten.

Aber vielleicht könnte Dir ein Heilpraktiker noch weitere / alternative Behandlungen anbieten?

Muss man halt auch selber bezahlen.
Wäre eine Idee, aber wenn das dann zu teuer wird, bin ich auch raus. Schade.

@logitech
Schau dir das Mal an, kann ich nur empfehlen Mal zu probieren:
https://schizophrenie-forum.com/psychose/beitraege/medikamente-empfehlung-fuer-psychose.569/

Bin grade unterwegs, aber schreibe später gern genaueres.
Schau ich mir mal an. Vielleicht ergibt sich ja mal was.
 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.785
Suche auf diesen Weg einen Arzt oder Psychiater, der nicht nur Medikamente so mal eben auf die schnelle verschreibt , sondern sich vielleicht etwas tiefgründiger mit einem befasst, also ein Psychopharmaka kritischer Arzt, von mir auch aus gegen Bezahlung. Gibts da was?
Logitech,
ich glaube das es schwierig ist überhaupt einen geeigneten Psychiater zu finden.

Hier findest du einen sehr erfahrenen Psychiater:
http://jannschlimme.de/
 
Member
Registriert
03.05.2021
Beiträge
32
Genau richtig logitech, wenn man sich dann durchgewühlt hat stellt man fest es gibt laut Gesetz garkeine Psychose.... und die Therapie ist ganz neu....
Du musst da anderst ran; via anderen Fachgebieten, der Psychiater meint.... , der Orthopäde meint...., der Allergiearzt meint ..., der
Ohrenarzt meint..., der
Kieferchirurg meint etc.

Eigendlich müsste ein Unfallarzt soetwas wissen....

Du musst halt wissen wo es Dir weh tut, oder wann, oder bei was, oder wie, oder woher ?
 
Oben