Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Stimmen hoeren = eigene Gedanken

New member
Registriert
16.04.2022
Beiträge
10
"Danke"
0
Hallo, habe jemand kennen gelernt mit der Diagnose paranoid. Schizophrenie und sie meinte, dass sie Stimmen hoert. Damit ist gemeint dass es eigentlich ihre eigenen Gedanken sind die sie nicht kontrollieren kann, die sehr verstaerkt wahrgenommenen werden von ihr ( wenn sie Medis nimmt treten diese nicht so stark in Erscheinung) und auch in form von Gedankenschleifen. Kennt ihr das auch? Also wenn man von Stimmen hoeren spricht meint man eigentlich die eigenen Gedanken, die nicht zu kontrollieren sind und permaent am kreisen sind und einen wachhalten?
 
Member
Registriert
12.04.2022
Beiträge
31
"Danke"
24
Nein, bei mir waren es wirklich akustische Halluzinationen. Also man hört bspw. im Supermarkt ein Stimmenwirrwarr und dann verschiedene Worte die dann eine falsche Bedeutung kriegen (bspw. Töten, Verschwörung, etc.) je nach Erwartungshaltung und Wortähnlichkeit (Töten wäre dann bspw. erröten und Verschwörung war bspw. Empörung o.Ä.). Bei mir war das zur Akutzeit bspw. so krass, dass ich in nem Video statt "Frankfurt City" "sie denken" gehört habe. Also ich habe überall geheime Botschaften erhalten, Fernsehen war besonders ergiebig. Im nachhinein frage ich mich auch wie das möglich ist, aber diese "Gedankenstimmen" hat glaub ich jeder Gesunde ebenfalls. Wenns plagend wird handelt es sich mMn wohl eher um Zwangsgedanken als um Schizophrenie, man sollte sich also nicht selbst verrückt machen. Wobei letztere auch Teil der Schizophrenie sein können, aber Stimmenhören ist nochmal was anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:
TS
D
New member
Registriert
16.04.2022
Beiträge
10
"Danke"
0
Ok dnake fuer deine Aufklaerung. Ist wohl bei jedem anders scheinbar
Bei meinem Ex is es so, dass er immer wieder was falsches verstanden hat (habe ticken gesagt, er hat f.icken verstanden).

Er hat auch gesgat dass er Stimmen hoert zugleich aber totale leere im Kopf hat und noch nicht mal seine eigene Stimme
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben