Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Schamanen als Begleiter für Psychosen

Member
Registriert
03.04.2020
Beiträge
32

Hast du auch sowas erlebt? Geister, die dich entführen? Oder warst du einfach weg?
 
Member
Registriert
04.04.2020
Beiträge
66

Ich halte das für einen gefährlichen Weg. Wenn eines - meiner Meinung nach - alle psychisch kranken Menschen gemeinsam haben, dann ist das eine enorme Sensibilität, die über das „normale“ hinausgeht.

Menschen der Urvölker bringen sich mit Gesängen und Ritualen in einen Zustand, der aus meiner Sicht dem Erleben in einer Psychose sehr ähnlich ist. Nur wir finden ohne Medikamente da nicht mehr raus.

Menschen, die an einer Psychose erkranken, sind auch im Normalzustand besondere Menschen und Geistführer oder Schamanen sind eher für „normale“ Menschen die sich nicht fühlen und ihrer selbst nicht bewusst sind geeignet.

Ich würde die Finger davon lassen
 
Oben