Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Psychische Krankheit und andere Erkrankungen

Supertrooper

Well-Known Member
Registriert
30 Okt. 2021
Beiträge
179
Hallo ich wollte mal eine Umfrage starten. Leidet ihr neben einer diagnostizierten psychischen Krankheit noch an anderen Erkrankungen?
Vielleicht gibt es ja bei einigen Krankheiten statistische Überschneidungen.

Ich fange mal an:
Bei mir wurden durch Ärzte folgende Krankheiten festgestellt:
Diabetes Typ 1, später paranoide Schizophrenie
 
Bei mir wurden Hebephrenie, rezidivierende depressive Episode, Diabetes Typ 1 und Keratokonus diagnostiziert.
 
@Oliver ich arbeite zur Zeit 20 Stunden pro Woche allerdings nur einfache Büroarbeiten.
Anstrengend ist es trotzdem ?, früher konnte ich als Softwareentwickler arbeiten.
 
@Supertrooper ,

wie alt bist du, wenn ich fragen darf. Ich bin 35 Jahre alt und bekam die Erkrankung mit 31 Jahren. Das erste mal war ich mit 26 Jahren in einer Psychiatrie. Dort haben die Ärzte mir eine rezidivierende depsressive Episode diagnostiziert.
Also bekommst du eine Teilrente, wenn du noch 20 Std. arbeiten kannst oder?
Ich muss schauen, was bei mir rauskommt. EM Rentenverfahren läuft noch. Ich denke Ende August bekomme ich dann bescheid.
Arbeiten kann ich nicht mehr richtig. Höchstens 1 bis 2 Stunden am Tag, mehr ist nicht mehr drin.
 
@Oliver
Bei mir ist die Krankheit vor 4 Jahren ausgebrochen mit 28 Jahren. Jetzt bin ich 32. Ich habe seit 2018 2,5 Jahre nicht gearbeitet und arbeite jetzt erst seit 1,5 Jahren wieder. Teilrente habe ich noch nicht beantragt, ich habe bisher von meinen Ersparnissen gelebt und durch Unterstützung meiner Familie.

Wenn jemand wegen der Erkrankung gar nicht arbeiten kann, kann ich dass vollkommen nachvollziehen. Ich arbeite auch schon am Limit, was irgendwie frustrierend ist, wenn man weiß das man früher mal voll leistungsfähig war.
 
@Supertrooper ,

Ja leider geht nicht mehr viel bei mir, weil die Negatvisymptome einfach so stark überwiegen, dass ich nicht länger als 2 Stunden durchhalte. Wenn es klappt mit der EM Rente, gehe ich entweder ehrenamtlich beim VdK arbeiten oder mache einen Minijob. Und den Rest meiner Zeit reise ich mit meinem Wohnmobil.
 
Bei mir ADHS und Schilddrüsenunterfunktion. Gibt bei beiden Überschneidungen mit Schizophrenie.
 
@Supertrooper

Es gibt die Funktion "Umfrage", wenn du ein neues Thema erstellst. Vielleicht kannst du dieses ja noch einmal erstellen, sodass die User nur noch das "Ja" oder "Nein" anklicken müssen und die Frage mit "wenn Ja welche?" endet.
Du kannst normal in der Umfragefunktion hinzufügen, dass Benutzer selbst Antworten ergänzen können, so wäre das vielleicht am einfachsten und übersichtlichsten.

Falls da irgendwelche Probleme auftreten oder du keine Funktion findest, könnte es auch an den Benutzereinstellungen liegen, da diese Funktionen bisher selten genutzt worden sind. Also falls Probleme auftauchen kannst du da auch ein Supportthema aufmachen, damit ich mir das normal genau anschaue.
 
Zurück
Oben