Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Negativsymptome, Antriebsstörung, kein Sättigungsgefühl

Member
Registriert
06.05.2019
Beiträge
30

Hallo Leute,

habe seit nun 2 Jahren u.a. diese Symptome. Kennt das wer von euch auch?

Wer hat die Negativsymptome überwunden? Freue mich über eure Antworten! Glg!
 
New member
Registriert
18.01.2021
Beiträge
6

Hallo Maria,

mir hat man seit August Cariprazin gegen die Negativ-Symptome verschrieben, dass Studien nach diese deutlich verbessern kann.

Hat mir teilweise geholfen denke ich, jedoch weiß ich es nicht so genau, denn ich nehme seit Juli, also fast zeitgleich, das AD Venlafaxin, das auch dagegen hilfreich sein kann, jedoch in höheren Dosierungen Hallus/Psychosen und Rückfalle verursachen kann, wie auch bei mir.

Cariprazin soll vom Profil her ähnlich wie Aripiprazol/Abilify sein, soll jedoch anders als bei anderen Neuroleptika Negativ-Symtome verbessern.
 
Oben