Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Kamillentee bei Erregtheit und Angst

Member
Registriert
06.04.2022
Beiträge
53
"Danke"
42
Manchmal musste ich schmerzhafte Erfahrungen mit der paranoiden Schizophrenie machen. Im Aussen gab es z.B. auch Dinge, die mir irgendwie Angst machten. Ich vergass sie, doch manchmal kamen sie mir in den Sinn und ich war plötzlich irgendwie erregt, aber nicht sexuell. Ein Kamillentee hat mir da geholfen, der wirkt auf jeden Fall. Ich nehme z.B. keine Schlaftabletten, sondern esse regelmäßig eine Banane, dank der schläft man abends besser ein, ist etwas Natürliches und Gutes. Wenn sich angstmäßig etwas anbahnt, einfach eine Tasse Kamillentee trinken, dann überbrückt man das alles. Psychisch tut es auch gut, wenn man isst, was einem schmeckt, aber lieber nicht Hamburger oder so, sondern Nudeln mit Bolognese z.B. 1 bis 2 Brötchen Frühstück ist auch super. Es soll nicht so schlimm sein, übergewichtig zu sein, doch adipös zu sein , ist bestimmt schon schlimm. Wenn man sich wohl fühlt in seinem Körper, fühlt man sich allgemein gut und wird nicht aggressiv auf sich selbst manchmal. Das fällt dann alles weg. Schizophrenie ist keine tödliche Krankheit und eine Krankheit wie jede andere Krankheit auch. Bei mir hat es Jahre gedauert, bis ich wieder zu mir gekommen bin. Doch jetzt ist alles wieder gut 👍 Man lernt auch selber damit umzugehen.
 
Oben