❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Erfahrungen mit niedrig dosiertem Haldol als Dauermedikation

  • Ersteller Ersteller absinthe
  • Erstellt am Erstellt am
A

absinthe

Guest
Hallo!

Ich hatte vor ca 2-3 Jahren eine wohl drogeninduzierte Psychose (laut meiner Psychiaterin, im Arztbrief steht "Schizophrenie"), die damals mit einer recht hohen Dosis Aripripazol erfolgreich behandelt wurde. Ich bin nach einigen Monaten dann wegen der unangenehmen Nebenwirkungen auf Reagila, 3mg, umgestiegen, mittlerweile nur noch 1,5mg. Aber so richtig gut fühle ich mich damit auch nicht. Irgendwie geistig sehr eingeschränkt, mit fehlender Reaktionsschnelle, mir fällt es schwer Inhalte zu erfassen, usw.
Meine Psychiaterin schlug letztes Mal vor, eine niedrige Dosis Haldol stattdessen anzusetzen, aber ich weiß jetzt auch nicht, ob das die Probleme verbessern würde. Das Neuroleptika ganz abzusetzen traue ich mich irgendwie auch nicht, obwohl das evtl wohl bei einer einmaligen Psychose schon möglich wäre?! Ich weiß es nicht, wäre für konstruktive Vorschläge dankbar.

Liebe Grü
 
Hallo,
ich nehme Haldol ein und denke das ist ein sehr wirksames Medikament aber es hat auch schattenseiten... ich denke nicht dass es hilft Inhalte wieder besser zu erfassen oder allgemein besser zu denken, wie lange nimmst du das reagila schon? vielleicht wird es besser mit der Zeit...
ich kann leider nicht sagen ob die Nebenwirkungen die bei mir noch übrig sind vom Haldol kommen oder nicht da ich zusätzlich noch Amisulprid nehme. Vielleicht kannst du mir dem Reagila noch auf 1mg runtergehn?
 
Zurück
Oben Unten