Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Auslöser von Psychosen

Member
Registriert
14.04.2021
Beiträge
38
"Danke"
2

Hallo

Mich würde mal interessieren, ob ihr gewisse Auslöser habt, die Eure Psychosen verursachen.

Bei mir kann ich Stress/Druck und viele Menschen z.B. am Arbeitsplatz dafür verantwortlich machen. Ist dann nur eine Frage der Zeit bis sie ausbricht.

Wie ist es bei Euch ? Gibt es auch solche Auslöser ?
 
Active member
Registriert
23.05.2021
Beiträge
170
"Danke"
34

Bei mir ist es auch Stress auf Arbeit oder in der Familie. Was auch überhaupt nicht geht sind z.b. Umzüge oder allgemein größere Veränderungen im Leben. Deshalb versuche ich jenes so gut es geht zu vermeiden.
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
355
"Danke"
95

An mir sind sämtliche stressigen Lebensereignisse abgegleitet wie an einem glitschigen Aal. Die Psychose wurde bei mir durch LSD und Cannabis ausgelöst.

Ich hab auch nicht das Gefühl, dass Stress meine Psychose stärker werden lässt.
 
Member
Registriert
02.07.2021
Beiträge
95
"Danke"
27

Sogenannte "kritische Lebensereignisse" können zwar als Auslöser benannt werden, aber bei mir ist der Auslöser eher, wenn mein Verdrängtes, Unbewusstes ins Bewusstsein drängt, was schwer erträglich ist. Ich verliere dann meine Maske des freundlichen Mitmenschens. Da kocht das bösartige aus mir raus.
 
Oben