Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Wie lange werden nach Absetzen die Neuroleptika im Fettgewebe gespeichert?

M

Marciii30

Guest
Wir hatten ja mal die Thematik das angeblich Neuroleptika im Fettgewebe gespeichert werden, nachdem man sie abgesetzt hat.

In welchem Zusammenhang steht es hängt es auch davon ab wie viel Fett man hat da ich ja wie gesagt sehr schlank bin und kaum Fett habe nur noch Haut und Knochen, dürfte es daher bei mir weniger oder kürzer gespeichert sein oder?!

Nun bin ich knapp 3 monate und 3 Wochen (15 Wochen ohne Psychopharmaka)

Danke für Kommende Infos :)
 
Das ist abhängig von der Substanz des Mittels. Manche sind schon nach 10 Tagen kaum nachweisbar; andere auch nach 6 Wochen noch voll aktiv.
 
Das ist abhängig von der Substanz des Mittels. Manche sind schon nach 10 Tagen kaum nachweisbar; andere auch nach 6 Wochen noch voll aktiv.
Naja meine Betreuer hier meinten , das die Psychiater etwa sagen , 4 - 6 Wochen , bis es aus dem Körper raus ist .. also auf dem Serum-Spiegel bezogen.

@Maggi und Paar andere hatten hier mal erwähnt, das im Fettgewebe eine sehr geringe Menge angeblich noch bis zu einem Jahr im Körper gespeichert wird ...daher bezog sich die Frage nochmal darauf ...😊
 
Naja meine Betreuer hier meinten , das die Psychiater etwa sagen , 4 - 6 Wochen , bis es aus dem Körper raus ist .. also auf dem Serum-Spiegel bezogen.

@Maggi und Paar andere hatten hier mal erwähnt, das im Fettgewebe eine sehr geringe Menge angeblich noch bis zu einem Jahr im Körper gespeichert wird ...daher bezog sich die Frage nochmal darauf ...😊
Keine Ahnung. Ich habe das glaube ich nicht behauptet, weis aber was du meinst.
Gibt ja fett und wasserlösliche Stoffe, bei fettlöslichen kann das schon läger im Körperfett gespeichert werden.
Da Neuroleptika eine kurze Halbwertszeit haben gehe ich eher von wasserlöslichen Stoffen aus, aber kann ja sein das es einzelne Neuroleptika gibt die irgendwie fettlöslich sind.
Bin kein Chemiker oder Experte dafür, habe aber auch Mal im Forum eine solche Diskussion gesehen und eventuell daran beteiligt.
Also keine Ahnung was an diesen Aussagen dran ist.
Ich weiß eben das Neuroleptika eben auch über den normalen Abbau hinaus Restwirkung haben können, da sich etwa die Neurotransmitter, Hirnchemie umgestellt hat und das dauern kann bis sich das zurückbildet.
Hab das aber auch nur vor vielen Jahren mal gelesen in einem Forum so in der Art. Das mit dem Fettgewebe kann man ja Mal schauen, ob da etwas dran ist.
 
Keine Ahnung. Ich habe das glaube ich nicht behauptet, weis aber was du meinst.
Gibt ja fett und wasserlösliche Stoffe, bei fettlöslichen kann das schon läger im Körperfett gespeichert werden.
Da Neuroleptika eine kurze Halbwertszeit haben gehe ich eher von wasserlöslichen Stoffen aus, aber kann ja sein das es einzelne Neuroleptika gibt die irgendwie fettlöslich sind.
Bin kein Chemiker oder Experte dafür, habe aber auch Mal im Forum eine solche Diskussion gesehen und eventuell daran beteiligt.
Also keine Ahnung was an diesen Aussagen dran ist.
Ich weiß eben das Neuroleptika eben auch über den normalen Abbau hinaus Restwirkung haben können, da sich etwa die Neurotransmitter, Hirnchemie umgestellt hat und das dauern kann bis sich das zurückbildet.
Hab das aber auch nur vor vielen Jahren mal gelesen in einem Forum so in der Art. Das mit dem Fettgewebe kann man ja Mal schauen, ob da etwas dran ist.
Also risperidon ist im Wasser nicht löslich hab ich gelesen...ob es fettlöslich ist, Weiß ich Nicht...hab dazu nichts gefunden.


Naja Gut...meinst du ,das sich meine Hirnchemie jetzt nach knapp 15 Wochen angepasst hat?

Dankeschön für deine Interessante Antwort. 😊
 
So in 2 Tagen 18 Wochen geschafft.

Hat jemand noch eine Quelle und Wissenschaftliches ,ab wann man wieder auf den Zustand vor den Tabletten ist und alles wieder hergestellt ist?
 
Zurück
Oben