Willkommen im Psychose Forum❀

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nĂŒtzliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

FĂŒr Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption fĂŒr Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Wie lange sollte man Olanzapin einnehmen, was meint Ihr?

Quest01

Active Member
Registriert
25 Sep. 2023
BeitrÀge
60
Nehme jetzt seit ca. einem Monat Olanzapin ein. Habe keine Paranoia mehr aber habe ca. 10kg zugenommen und habe stÀndig den Drang etwas zu essen. Habe vor nach 2-3 Monaten das Medikament abzusetzen.
 
Das kommt immer auf die Diagnose an und wie viele Episoden man hatte. Man kann aber auch reduzieren oder das Medikament wechseln. 1 Monat ist viel zu kurz fĂŒr eine Prophylaxe.
 
Ja mach 1 monat sind die Nebenwirkungen noch sehr stark das lĂ€sst ein wenig nach alles außer die Depression die is immernoch da bei mir
 
mein Psychiater wĂŒrde gerne bei mir etwas reduzieren. Aber geht leider nicht!!
 
Olanzapin ist das Medikament mit der (zweit-)stÀrksten Appetitszunahme. Falls man Normal oder Untergewichtig ist, ist das aber kein Problem.
Man sagt, man sollte die Medikamente mindestens 1 Jahr weiternehmen, falls man symptomfrei ist um einen RĂŒckfall zu vermeiden.
Die tatsÀchliche LÀnge entscheidet der Psychiater, wobei ich 2-3 Monate zu kurz finde.
Sei froh, dass es bei dir wirkt und nicht x-verschiedene ausprobieren musstest.
Falls du doch Probleme mit dem Gewicht hast könnte ein Wechsel auf ein anderes Neuroleptikum angezeigt sein, das mĂŒsstest du jedoch mit dem Psychiater zusammen finden.
 
Nehme jetzt seit ca. einem Monat Olanzapin ein. Habe keine Paranoia mehr aber habe ca. 10kg zugenommen und habe stÀndig den Drang etwas zu essen. Habe vor nach 2-3 Monaten das Medikament abzusetzen.
von olanzapin hatte ich auch extremen Hunger. Bei risperidon nicht 😁 manchmal muss man ein paar neuroleptika ausprobieren bis eines passt
 
Wollen wollt ihr nen großen krĂ€ftigen Supermann....ach ich sag nix...da Krieg ich bloß wieder Ärger đŸ€§đŸ„čđŸ˜˜đŸ€ąđŸ·đŸ·đŸ˜­
 
@Quest: Wie viel Olanzapin nimmst du denn am Tag? Das habe ich auch mal genommen, erst 5 mg, spÀter 2,5 mg.
Durch diese kleine Dosis Olanzapin habe ich nicht zugenommen.
 
Ich kann dazu nur schreiben, dass das sehr individuell ist. Bei manchen kann das schon nach 2-3Monaten funktionieren, manch einer benötigt dauerhaft Medis.
 
ZurĂŒck
Oben