Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Wie geht ihr damit um, dass alles eigentlich 1 ist?

Nennmichdudu

Active Member
Registriert
19 Aug. 2022
Beiträge
76
Eigentlich klingt es verrĂĽckt aber eigentlich gibt es die anderen und gleichzeitig gibt es sie nicht. Alles ist eigentlich Energie und was wir sehen geht durch unsere Filter und formt diese Welt so wie wir sie sehen. Aber eigentlich ist dies nicht die Wahrheit... wie geht ihr damit um?
 
Vergiß nicht, dass dieses Eins in Materie und Geist, verschiedene Stoffe und Wellen(längen) aufgeteilt ist, also genauso Trennung, wie auch Einheit besteht.
Also Trennung und Einheit gleichzeitig.

Und du bist nur ein kleiner Teil (sehr kleiner Teil) des Ganzen, nicht das Ganze. Das groĂźe Ganze ist weder fĂĽr dich noch eine (groĂźe) Gruppe Menschen zu begreifen, nur zu erahnen.

Menschen und vermutlich auch andere Lebewesen (Tiere, Pflanzen, Steine,...) sind dadurch, dass sie nur ein Teil, ein Ich, ein Fellknäuel Instinkte, ein photosynthesoerendes Eesen etc. in ihrem Sein trotz dieser Ahnung des großen Ganzen begrenzt.

Sie entwickeln sich im Laufe der Zeit und ihres Lebens weiter, aber ein Stein ist kein Schmetterling und wird nie einer werden, auch wenn er den Schmetterling als Teil des Größeren, zu dem er auch gehört, vielleicht wahrnimmt, ahnt, fühlt, was Steine halt so tun...und umgekehrt.
Ja wahre Worte. Ich glaube viele erfahren dies und kommen dann nicht damit klar bzw entwickeln eine Psychose durch diesen Gedanken, weil sie sich zu sehr reinsteigern.
 
ZurĂĽck
Oben