Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Warum kann man Russland kein ukrainisches Land geben?

Maggi

Administrator
Registriert
8 Nov. 2016
Beiträge
2.855
Ich fände es am besten, wenn man die von Russland eroberten Gebiete den Russen überlässt und dafür den westlichen Teil der Ukraine in die Nato holt, also mit Russland darüber verhandelt, eben im Gegenzug die Ukraine einen Nato-Beitritt zu ermöglichen.

Man könnte doch jetzt schon einen Waffenstillstand haben.

Ansonsten finde, ich sollte man Waffenlieferungen und finanzielle Hilfen an die Ukraine auslaufen lassen, da ohne diesen Druck die Ukraine womöglich zu keinem solchen Kompromiss fähig ist.

Finde es schade, wenn man solche Lösungen auch noch den rechten Parteien in die Hände legt, es ist eine Schande für unser Land was in der Ukraine passiert. Schon vor Monaten als das Patt bestand, hätte man zu so einer Lösung finden oder beitragen können.
Wenn wir uns weiter mitschuldig machen, besteht auch die Möglichkeit, dass wir als Deutsche und Europäer in diesen Konflikt hineingezogen werden.
Ich persönlich sehe an diesen Verhalten unserer Regierung eher die Ursache in Großbritannien, da wir als Kriegsverlierer immer noch Fremdgesteuert sind und uns auf der Nase herumtreten lassen.
Ich bin alles andere als ein AfD ler oder ein Fan dieser Partei.
 
Die Ukraine versteht sich als der Kämpfer für den Westen. Das nimmt man nicht nur so hin, sondern unterstützt fleißig. Die Aggressionen von Russland sind wegen des zuwenden zum Westen der Ukraine. Da bleibt es ganz oder gar nicht. Mit dem Konflikt fällt und steht das westliche Bündnis. Da sind Verhältnisse schwer zu erahnen wie es soll.
 
den Russen Gebiete geben JA,
aber warum Ukraine in die Nato? das provoziert den Russen ja nur und überhaupt wurde ja Russland immer versichert dass Ukraine nicht in die Nato geht.
 
den Russen Gebiete geben JA,
aber warum Ukraine in die Nato? das provoziert den Russen ja nur und überhaupt wurde ja Russland immer versichert dass Ukraine nicht in die Nato geht.
Das ist ja jetzt die Notwendigkeit mit der Nato, weil Russland die Ukraine angegriffen hat.
Also jetzt wird man im Gegenzug zum Land was Russland bekommt eben einen Nato-Beitritt ermöglichen müssen. Es ist das Einzige, was das Sicherheitsbedürfnis der Ukrainer schützen kann und ausreichend Abschreckung vor Russland ist.
Sonst wird der Krieg immer weiterlaufen.
Nato ist eben das, was die Ukraine zugestanden bekommt.
Das Stück Land, Donbass und Krim bekommt Russland dann zugestanden(im Sinne eines Friedens), auch wenn es Völkerrechtswidrig gewesen ist.

Das mit der Nato ist notwendig, sonst wird man für eine Gebietsabgabe nie die Ukraine gewinnen können, weil das eben deren Sicherheitsgarantien sind.
Russland hat praktisch Donbass und Krim als Puffer und Sicherheitsgarantie im Gegenzug.
 
Wenn Selensky endlich aufgeben würde, wäre der Krieg schon längst beendet. Da er aber weiterkämpfen will, um sein Land zu verteidigen, wird der Krieg noch lange anhalten. Die Natomitgliedschaft wird sich verzögern. Nun wird die Ukraine weiter zerbombt und es ist fraglich ob dieses Land überhaupt nochmal aufgebaut wird.
 
Zurück
Oben