Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Schlechte Konzentration nach Psychose

Wie lange Konzentrationsprobleme nach einmaliger Psychose?


  • Umfrageteilnehmer
    8
Registriert
18.08.2022
Beiträge
51
An alle die nur eine einmalige Psychose hatten - wie lange gingen eure Konzentrationsprobleme nach Abklingen der Psychose?
 
New member
Registriert
02.09.2022
Beiträge
11
Ungefähr sechs Monate... Kann jetzt wieder einem Gespräch folgen. Habe zuletzt auch ein EEG gemacht. Am schlimmsten war es bei mir mit SSRI zusammen, totale Apathie (Nebenwirkung) ...
 
Member
Registriert
03.05.2021
Beiträge
32
An alle die nur eine einmalige Psychose hatten - wie lange gingen eure Konzentrationsprobleme nach Abklingen der Psychose?
Du nennst es abklingen wie leiser werden. Das ding klingt nicht ab. es ist einfach weg. Wie wenn jemand den Schalter drückt. Wobei jeder Mensch Psychosen hat, oder innerlich zweifelt.
Das liegt daran, sobald dieser Nerv der das Auslöst wieder in takt ist, ist alles zu ende.
 
Oben