Herzlich willkommen im Psychose Forum ❤️

Das Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose/Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe!

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Das Forum soll auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser aufarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Diese Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann und indirekt auch die Positivsymptome reduziert.

Empfehlung

Psychose und Elternschaft - Eltern mit Psychose gesucht

New member
Registriert
18.08.2018
Beiträge
9
"Danke"
0

Hallo,

Ich habe mich soeben hier im Forum neu angemeldet.

Hallo an alle.

Ich bin speziell auf der Suche nach Eltern, die ebenfalls eine Psychose haben.

Würde mich über Austausch freuen

(Meine Tochter ist drei. Wir leben inzwischen seit einem guten Jahr bei meinen Eltern, da ich es alleine nicht mehr geschafft habe. Einfach ist das aber auch nicht.)

LG

marique

 

Jay

New member
Registriert
16.10.2018
Beiträge
2
"Danke"
0

Hallo,

Ich habe 2 Kinder und hatte schon 5 Psychosen. Nach den Psychosen erhole ich mich immer wieder vollständig, gehe Arbeiten und kümmere mich um die Familie. Mir ist bewusst, dass jederzeit wieder eine kommen kann, aber dann geh ich eben 3 Wochen in die Klinik. Natürlich ist meine Frau in der Zeit auf sich allein gestellt, aber wir haben uns mit dem Risiko arrangiert. Dauerhaft Medikamente zu nehmen, kommt aus mehreren Gründen nicht in Frage...

 
New member
Registriert
18.01.2019
Beiträge
1
"Danke"
0

Hallo,

Meine frau befindet sich nach der geburt nun schon zum zweiten mal in der psychatrie. Unser sohn ist jetzt 3. Irgendwie schafft man alles

 
Oben