Herzlich Willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ermöglicht Diskussionen rund um das Thema Psychose. Für Angehörige, Erkrankte, Psychiatrieerfahrene, Experten und all jene, die sich für die Erkrankung interessieren und darüber austauschen wollen.

Um selbst Themen und Beiträge schreiben zu können, individuell beraten zu werden und von den Empfehlungen des Forums gesundheitlich zu profitieren, ist eine kostenfreie Registrierung notwendig:

Jetzt registrieren!

Im Forum findet sich eine Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Negativsymptome lassen sich damit viel besser behandeln als bei üblichen Therapien. Die Antipsychotika werden dabei nur minimal Dosisiert in Form einer Intervalltherapie eingenommen.

Empfehlung

Nicht verhandlungsfähig

Member
Registriert
23.05.2021
Beiträge
120
"Danke"
4
Ich müsste eigentlich vor Gericht erscheinen. Ich bin aber aufgrund meiner schweren Depression nicht in der Lage, mich dem zu stellen. Ich werde jetzt jedes Jahr neu untersucht. Ich wurde mittlerweile schon von so vielen verschiedenen Institutionen begutachtet und immer kam mindestens eine schwere Depression heraus. Ich frage mich natürlich, was die sich von der ständig neuen Begutachtung erhoffen.
 
Member
Registriert
29.12.2021
Beiträge
30
"Danke"
13
Hast du denn was verbrochen oder was ist los? und wieso wollen die dich immer wieder begutachten? Ich würde versuchen alle Kraft zusammenzunehmen und es hinter mich zu bringen. Glaube an dich!
 
Oben