Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Negativsymptomatik(innere leere) kein Spaß

Member
Registriert
26.12.2020
Beiträge
142
"Danke"
1

@Daniel Metzker hat es sich bei dir in der Zwischenzeit gebessert ?
 
New member
Registriert
09.02.2021
Beiträge
19
"Danke"
0

Bin vom Arzt seit August krankgeschrieben und solange in etwa hab ich auch diese Negativsymptomatik. Und ich weiß es nich genau wegen Konzentration....beim Pc spielen hindert es mich eig nich z.B
 
Member
Registriert
26.12.2020
Beiträge
142
"Danke"
1

@Ave1337 ah okay ?? sei froh, dass ist echt nervig haha
 
New member
Registriert
09.02.2021
Beiträge
19
"Danke"
0

@Fitfly glaub ich gern, ich hoffe wirklich inständig aus diesem Zustand rauszukommen ich glaub man fühlt sich danach wie neugeboren und kann das Leben wieder genießen
 
Member
Registriert
26.12.2020
Beiträge
142
"Danke"
1

@Ave1337 ja hab tatsächlich Angst das es nicht wieder gut wird und weiß jetzt erstmal das Leben was ich davor hatte noch mehr zu schätzen ? was hat dein Arzt zu dir zu dem Thema gesagt ?
 
TS
D
New member
Registriert
25.01.2021
Beiträge
11
"Danke"
0

Hallo:) mir geht's inzwischen besser hab noch eine leichte Gedankenleere. Beim weinen und lachen spüre ich mich immer besser. Hab mein Neuroleptika von 6 mg auf 4.5 reduziert und werd jetzt auch so verweilen. ( 2 Tage nehmen 1 Tag nicht) was ich dazu sage ist es es liegt bei jedem selbst die Entscheidung. An dem Tag wo ich es nicht nehme fühle ich mich richtig lebendig als wäre ich wieder teilweise ein Mensch mit Seele. An Tagen wo ich es nehme ist mir alles egal und gleichgültig. Meine Willenskraft ist wieder zurück gekommen um Sport zu treiben. Mir ist aber auch bewusst das nicht alles vom NL kommt. Ist halt einfach wie eine Atomexplosion im Kopf gewesen was Zeit und Heilung braucht. Ich kann jedem hier Yoga emphelen. Und ein Umfeld des vertrauens wo kein Druck auf einen ausgeübt wird. Für die Gefühle emphele ich Musik zu hören die einen berührt. Bei mir ist es eine große Angst gefühle zuzulassen die man mit musik überwinden kann. Meditation 20 30 min ist auch sehr gut aber erst wenn man da auch richtig bock drauf hat ansonsten bringt es nichts und man fühlt sich wie ein zombie der auf dem Boden liegt.

Wim Hof atemtechniken sind auch emphelenswert wenn man sich besser spüren will. Wünsche allen das beste!
263a.png

 
TS
D
New member
Registriert
25.01.2021
Beiträge
11
"Danke"
0

achja was ich noch zu sagen habe ist ihr selbst tragt die Verantwortung für euren Zustand niemand anderes nicht der Arzt eure Eltern bzw. Freunde und Verwandte. Entscheidet euch selbst dazu die Verantwortung zu übernehmen. Und holt euch das Leben zurück was euch zusteht!
263a.png

 
Member
Registriert
26.12.2020
Beiträge
142
"Danke"
1

@Daniel Metzker Coole Anstöße danke dir ☺️??

Für die anderen als Up Date das mit den Gefühlen kommt bei mir wieder, nehme jetzt schon seit 2 Wochen kein Risperidon mehr sondern nur noch abilify. Könnte damit zusammenhängen ☺️
 
New member
Registriert
09.02.2021
Beiträge
19
"Danke"
0

Bei mir leider noch keine Besserung in Sicht.

Fühle mich innerlich immernoch Leer und hab keine Gedankengänge. Emotionen auch eher flach. Hoffe auf Besserung..
 
New member
Registriert
09.02.2021
Beiträge
19
"Danke"
0

@Fitfly Dankesehr:)

Nope kann ich nicht, hab's schon probiert aber geht iwie nicht. Nur leere und keine Gedanken?
 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.598
"Danke"
198

Ja das emotionale kommt zurück. Es ist auch gut wenn das am Anfang alles stärker gedämpft ist um auf Längere Sicht ein Gleichgewicht auch dieser Grenz-Erfahrungen herzustellen.

Sobald das Neuroleptikum reduziert ist kommen die Emotionen auch verstärkt zurück da muss man schauen ein gesundes Maß zu finden, was ich zum Beispiel mit den Antidepressiva mache denn die können Emotionen auch etwas dämpfen ohne es wie bei den Neuroleptika fast komplett abzuschalten.
Das Emotionale hängt da glaube ich mit dem Serotonin zusammen, da diese Medikamente das etwas dämpfen, auch Libido. Was Stimmung und Stimmungsschwankungen angeht die in Richtung Aggressionen gehen hängt das wohl mehr mit dem Noradrenalin zusammen was auch bei Antidepressiva im Gehirn ein wichtiges Botenstoff ist.
 
New member
Registriert
12.03.2022
Beiträge
29
"Danke"
14
Ich war letztens bei meinem Psychiater und wollte das bupropion ausprobieren. Daraushin meinte er es gäbe keine Indikation dafür, außer eine. Er sagte es gibt keine signifikante Medikamente gegen die Negavtivsymptomatik. Meint Ihr das stimmt ? Es war für mich ein schlag in den Magen, da ich sehr depressiv bin. Leider wissen wir nicht ob es die Negativsymptomatik oder eine Depression ist.
 
Oben