Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

"Manuskript: Der Feind in meinem Kopf"

Member
Registriert
15.02.2018
Beiträge
151

Manuskript: Der Feind in meinem Kopf​

Wenn das Immunsystem die Psyche angreift​


Für den Geisteszustand psychisch Kranker suchten Menschen im Laufe der Zeit immer wieder nach Erklärungsversuche. Was bewirkt die Schwermut der Depressiven? Warum hören Schizophrene Stimmen? Die moderne Medizin durchleuchtete das Gehirn psychisch Kranker und sequenzierte ihre Gene, doch den Patienten half auch das bislang wenig: Wesentliche Fortschritte in der Therapie gab es schon seit 30 Jahren nicht mehr. Könnte es sein, dass eine alte Spur zum Ziel führt? Bereits zu Zeiten der Spanischen Grippe war Ärzten aufgefallen, dass ungewöhnlich viele Überlebende der Epidemien von1918/19 an Psychosen erkrankten. Auch Infektionen mit anderen Viren, Bakterien oder Einzellern konnten Forscher mit Erkrankungen wie Schizophrenie und Depressionen in Verbindung bringen.

Von Kristin Raabe

weiterlesen:

http://www.deutschlandfunk.de/manuskript-der-feind-in-meinem-kopf.740.de.html?dram:article_id=263906

 
Oben