Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Wie oft macht ihr Sport?

  • gar nicht

    Stimmen: 2 16,7%
  • 1 x die Woche

    Stimmen: 1 8,3%
  • 2 x die Woche

    Stimmen: 1 8,3%
  • 3+ x die Woche

    Stimmen: 5 41,7%
  • 1 x im Monat, wenn ich einen Motivationsschub hab

    Stimmen: 3 25,0%

  • Umfrageteilnehmer
    12

Pflegefall

Well-Known Member
Registriert
12 Apr. 2022
Beiträge
286
Die Empfehlung ist ja 2 x die Woche 20 Minuten schweißtreibender Sport. Schafft ihr das? Tue mich derzeit noch sehr schwer, obwohl ich immer sehr sportlich war.
 
Ich habe mal Joggen geschafft bis 8,5 km oder mit dem Fahrrad 90 Minuten. Heute schaffe ich nur noch spazieren gehen immer hin täglich 1 stunde.
 
Ich komme gerade vom Joggen, ca 1h. Springe auch kurz in den See auf der Hälfte der Strecke und jogge dann wieder zurück. Ich bin jetzt 52 und habe vor 15 Jahren das letzte mal intensiver Sport gemacht. War damals regelmäßig Fussballspielen auf der Wiese im Park. Habe mit leichten Steigerungen in 6 Monaten dieses Niveau, also 1h, nun erreichen können. Mache auch 1-2h Yoga am Tag. Ich genieße gerade ein wohliges Körpergefühl, eine angenehme Ruhe und Zufriedenheit. Durch den vielen Sauerstoff kommt auch Klarheit in den Geist. Mein Vater war Leistungsportler und hat mich mit zum Waldlauf genommen, er ist nun 75 und hat Parkinson und kann nur noch 10 min am Tag gehen. Ich bin sehr dankbar, das der Körper das Joggen noch möglich macht.
 
Ich geh 3x die Wo ins Fitnessstudio, bin 54, mache Geräte und Ausdauer zum Glück kann ich das trotz meiner Medikamente
 
Zurück
Oben