Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Luzides träumen / Astralreisen

Member
Registriert
06.05.2021
Beiträge
90

Leute ich hab mich heute mal ein bisschen mit astralreisen beschäftigt und finde das mega interessant. Ich will die nächste Zeit versuchen, einen solchen Zustand zu bekommen, hoffentlich klappt das.

Luzides träumen habe ich ab und zu, sogar relativ oft. Da habe ich aber gute und schlechte Erfahrungen mit, also ich komme zufällig in den Zustand im Traum dass es ein Luzider Traum ist.

Wenns gut geht, dann bin ich irgendwo in einer Stadt in der ich schon war und kann die Gegend erkunden, welche aber einige Unterschiede zur realen Welt hat.

Wenns schlecht geht, das merke ich schon am Anfang vom Traum, da bin ich mir dann relativ schnell bewusst dass ich träume, liege in meinem Bett und kann mich gegen die bösen Geister nicht wehren und das endet eigentlich immer damit dass ich höllische Angst bekomme und wenn ich dann aufwache bleibt die Angst kurz bestehen.

Ist aber trotzdem eine Geile Erfahrung
1f606.png


Hat jemand von euch sich schon mit astralreisen beschäftigt oder sogar eine schon gehabt? Man soll da ja angeblich sein Bewusstsein von seinem physikalischen Körper trennen können und Schwingungen, präsenzen und und und spüren können. Find ich mega interessant
 
K

Kotowegbegleiter

Guest

jo das ist Schizophrenie. Du willst offensichtlich psychotisch werden. Schizophrene lieben ihre Krankheit. Das irrationale, Halluzinationen, das Transzendentale ist wie eine Sucht.

Eins solltest du bedenken. Es gibt genug für die es keine psychotische Episode war, sondern die gar nicht mehr zur Realität zurückgefunden haben. Jede Psychose birgt das Risiko, dass dir Niemand mehr helfen kann und du dein Leben lang im Wahnsinn gefangen bist.

Das ist eben kein Spiel.
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
497

Bevor ich psychotisch war hatte ich ne Episode in meinem Leben, wo ich mich viel mit Astralreise und luzidem Träumen beschäftigt habe. Hatte dann ne Zeit lang fast jeden Tag nen luziden Traum.

Ich persönlich glaube aber nicht an Astralreisen. Wie wir bestens Wissen ist das Gehirn unglaublich gewieft darinnen uns Dinge vorzuspielen, die nicht wirklich da sind. Ne Astralreise ist in meinem Augen nichts anderes als ein intensiver luzider Traum. Die Seele verlässt aber safe nicht den Körper und fliegt rum.

Wüsste aber nicht, wie einen das wieder psychotisch werden lässt. Das einzige was ich da als problematisch ansehe ist die "WILD"-Technik (Auf den Rücken legen und warten bis der Köroer einschläft während man das Bewusstsein wach bleiben lässt mit dem Ziel aus dem Wachzustand direkt in einen luziden Traum zu gleiten). Von dieser sollten sich Schizophrene echt fern halten.
 
TS
Twixx
Member
Registriert
06.05.2021
Beiträge
90

Ja ich hab mir auch Gedanken drüber gemacht, in so nem esoterik forum nachgelesen usw.

Irgendwie glaube ich auch nicht mehr dran
1f606.png
in nem Podcast wurde berichtet, dass eine Gruppe von Leuten auf eine gewisse Stufe der astralreise kommen wollten, also als gäbe es da levels. Und einer hat dort wohl einen Arzt getroffen der ihm ne heiltechnik beigebracht hat.

Hahaha was soll ich sagen, schon bei dem besuchen verschiedener Stufen, zu denen wohl nicht jeder kann, kam mir sehr dubios rüber. Klingt tatsächlich eher nach luziden Träumen.

Die, die in dem esoterik forum darüber schreiben, meinen es echt ernst. "man kann dort verloren gehen" und und und.
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
497

Es gibt aber echt unterschiedliche Level der Luzidität. Und je höher das Level, desto realer der Traum und desto mehr Traumkontrolle
1f606.png

 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
497

Aber vielleicht sind luzide Träume echt nicht die beste Idee für jemanden der grad Medikamente reduziert
1f606.png


Wie läufts mit den 0,25mg?
 
TS
Twixx
Member
Registriert
06.05.2021
Beiträge
90

Hahaha ja kann sein
263a.png


Läuft ganz gut, alles so wie vorher, nur dass ich ne sehr leichte Erkältung habe und nichts mehr schmecke :(. Aber das liegt ja nicht an den medis.

Ich hab heute nochmal bisschen drüber nachgelesen, auch über luzide träume usw.

Also laut dem was ich so gelesen habe, hatte ich bisher einen luziden Traum. Das was mir öfters passiert ist, ist die schlafparalyse, also Bewusstsein ist wach und Körper ist abgeschaltet.

Ich halt mich erstmal von dem Thema fern, immerhin habe ich "ich-Störungen", die mich ab und zu davon überzeugen, dass sowas wie ne 2. Seele in mir ist. Wäre gut möglich, dass wenn ich eine astralreise machen sollte, plötzlich projeziert durch meine größten Ängste eine 2. Seele bei meinem Körper sehe und dann mega die paranoias schiebe
1f606.png

 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
497

Ja das kann echt sein. Es gibt auch das Phänomen der luziden Alpträume. Dann passieren ganz fiese Sachen in den Träumen und man hat keinen Einfluss drauf.

Mir hat da z.B. mal ein Monster hinter der Tür aufgelauert, oder ich wurde verprügelt und hat trotz Luzidität keine Traumkontrolle
1f604.png

 
TS
Twixx
Member
Registriert
06.05.2021
Beiträge
90

1f606.png
das natürlich scheiße.

Fast nur Alpträume wenn ich in der schlafparalyse bin. Da hab ich sogar vor kuscheltieren als ich seitlich lag Angst gehabt. Die haben sich bewegt und sahen voll happy aus, ich hatte Angst
1f606.png

 
Member
Registriert
16.01.2021
Beiträge
144

Meinen ersten Klartraum hatte ich vor über 10 Jahren in einer Zeit gesundheitlicher Besserung. Bin da in verschiedenen Varianten durch die Gegend geflogen und das hat megaviel Spaß gemacht. Sowas hab ich aber extrem selten und nie irgendwie provoziert sondern ensteht zufällig. In den letzten Klarträumen hatte ich nicht mehr so viel Traumkontrolle was ich der schlechter werdenden Gesundheit zuschreibe.
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
497

Kannst du alles Lernen. Mein erster luzider Traum war auch der intensivste.

Wenn du Traumtagebuch führst und regelmäßig Realitätschecks machst, dann kommen die Klarträume wieder.
 
K

Kotowegbegleiter

Guest

@Serendipity ich wünsche ich könnte meinen Frieden mit Gott machen. Aber ich wurde in meinem Leben so viel gequält und mir ist so viel schlimmes angetan worden/ ich hatte so viel pech. Und jedes Mal wenn ich zu ihm bete, hilf mir, schenk mir auch mal etwas glück. Fordert er, dass ich die 2 bis 3 Laster ablege, die ich noch habe. Aber das kann ich einfach noch nicht.

Ein Leben ohne Gott hat auch Vorteile. Ich kann mir einreden, dass mein Verhalten objektiv OK ist und mein Gewissen quält mich weniger. Ich werde von diesem Leben schon genug gequält.
 
Registriert
26.07.2021
Beiträge
80

Irgendwie lustig das die meisten Leute Gott immer noch mit einem männlichen Subjekt assoziieren.. Der gute nette alte Mann mit dem Bart halt
1f606.png

 
K

Kotowegbegleiter

Guest

Hm.. @Enlightened was sagst du dazu?

Und was denkt @Bluthund über solche Dinge?
 
Member
Registriert
16.01.2021
Beiträge
144
KotosWegbegleiter schrieb:
Hm.. Enlightened was sagst du dazu?
Wenn ich glaube in so einem Traum oder so einer Reise mit einer nicht-irdischen Macht reden zu können dann passiert das auch im Traum bzw. einer Psychose. Da ist das menschliche Gehirn sogar sehr kreativ solche Bestätigungen eigener Theorien zu liefern dass es komplette Fakten bis hin zu Wahrnehmungen ein- und/oder ausblendet. Das heißt nicht dass solche Sachen per se schädlich sind denn ein falscher Glaube kann mit etwas Glück sogar extrem hilfreich sein.
 
K

Kotowegbegleiter

Guest
Seemänner des luziden Träumens, Klartraumforscher ? total geil, was man alles im Leben machen kann ?
 
M

Mando

Guest
Hab mich auch mal damit beschäftigt. Zu lucidem Traeumen sogar amerikabische Literatur besorgt. Lucides Traeumen ist auf jeden Fall ziemlich einfach erlernbar moeglich. Und an Astralreisen glaub ich nicht - ist im Endeffekt das gleiche wie lucides traeumen.
Insgesamt seh ichs aber wie Kotos. Grad wir Psychos beschaeftigen uns gern mit paranormalen Quatsch und einige sind auch nicht zurueck gekommen von ihrem Trip. Ist schon tendenziell gefaehrlich die Thematik wuerd ich behaupten, zumindest nicht gesundheitsfoerderlich.
 
Oben