❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Könnt Ihr Bücher lesen?

Quest01

Active Member
Registriert
25 Sep. 2023
Beiträge
60
Ich bin neugierig ob Ihr mit Euren Symptomen Bücher lesen und verstehen könnt?
 
Ich lese Bücher hab mir auch eine Karte für die Bücherhalle besorgt.

Ich finde es besonders entspannend beim Lesen aufn Bett,Becher Cafe mit Kater es mir mit einem guten Buch gemütlich zu machen
 
Ja, sie haben alle eine eigene individuelle Persönlichkeit. Ich höre sie in meinen Gedanken.
 
Ich war noch nie so der Fan von Büchern lesen ?aber lesen und verstehen kann ich ansonsten ganz gut , Denk ich... mit Medis gings auch , nur dass ich es inhaltlich etwas schlechter verstanden habe oder länger überlegen musste.
 
Kurz nach der Psychose ging lesen und schreiben nicht.Jetzt lieb ich das Lesen.Meine Handschrift kurz nach der Psychose war total krigelig, normal schreib ich groß mit runden Buchstaben
 
In der Psychose haben mir die Stimmen gesagt, ich sollte bestimmte Bücher kaufen/ausleihen, da geheime Botschaften in diesen versteckt seien oder auch Lebensweisheiten die ich lernen soll.
Mit dem Lesen gab es kein Problem, jedoch mit dem Interpretieren des Gelesenen. Ich kann mich nicht erinnern ob ich ein Buch durchgelesen habe. Das letzte Buch (als E-Buch) war "Momo", weil es was mit Zeit zu tun hatte und ich auch ein Zeitenkind sei usw.

Nach der Psychose war es für die ersten Monate schwierig zu lesen, jedoch besserte sich es mit der Zeit.
Heute lese ich aber auch so gut wie keine Bücher, habe es eigentlich nie wirklich getan (außer Schulbücher vielleicht).
 
Am besten kann ich auf dem Klo lesen :D Ich hab meinen Ebookreader, bücher gibts im internet. Da kann ich lesen so lange ich will :D
 
Ich kann mich leider nicht richtig konzentrieren und weiß am Ende nicht wirklich, was ich da gerade gelesen habe.
 
Zurück
Oben Unten