Willkommen im Psychose Forum❤️

Das Schizophrenie Forum & Chat rund ums Thema Psychose.
Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Diskussionen, Hilfe und nützliche Informationen.

Die Foren-Community hilft, unverarbeiteten Probleme besser umzugehen, diese zu lösen und auch andere Meinungen und Sichtweisen zu finden.

Für Angehörige und Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum findet man eine neuartige medikamentöse Behandlungsoption für Psychose, welche bei Negativsymptomen wirksam ist und ein relativ normales Leben trotz der Erkrankung ermöglicht. Psychose / Schizophrenie kann auch der Anfang von einem besseren Lebenskapitel sein und es gibt auch viele Chancen, die damit eröffnet werden.

Ist der Verlauf einer Psychose besser ohne Medikamente?

blablabla

Well-Known Member
Registriert
5 Nov. 2020
Beiträge
163
Das kommt drauf an wie der Schweregrad ist. Absetzen ist keine gute Idee.
 
ist halt immer die Frage was man riskieren will. Ich hab es immer so gesehen dass jede Psychose eine Heilung ist.
 
Kommt wahrscheinlich auch auf die Dosis darauf an.
 
ich verstehs so: durch das absetzten und dem möglichen rückfall in eine psychose, mit einer erneuten medikamenten einnahme wird das bewusst sein für seine krankheit geschult. Denn er / sie lernt, dass es ohne nicht mehr geht und folge dem unternimmt man tendenziell alles um möglichst stabil zu sein mit und unter medikamenten.
 
Zurück
Oben