❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Innere Kind Arbeit

Malicurry

Member
Registriert
18 Apr. 2021
Beiträge
30
Hallo,
Ich leide ja schon seit 2 Jahren unter Gefühllosigkeit das heißt ich kann keine Trauer, liebe usw. mehr empfinden. Ich habe mir jetzt ein Video angeschaut über das Innere Kind und wie man es heilen kann und ich habe dieses Therapie-verfahren mal ausprobiert und ich konnte wieder Gefühle empfinden ! Ich verlinke euch mal das Video darüber, dann könntet ihr das vielleicht mal ausprobieren und gucken ob es euch hilft! Denn alle Inneres Kind heilen psychischen Störungen können aus der Kindheit abgeleitet werden. Nehmt euch einfach mal Zeit für euch selbst , seid achtsam . Es ist wichtig auch mal Momente für sich alleine zu haben ohne Handy ohne Reize . Sucht euch einen Raum legt/setzt euch gemütlich irgendwo hin (Boden geht auch) und dann tut ihr so als würdet ihr mit eurem alten Ich sprechen also dem inneren Kind. Ihr müsst euch aber voll und ganz darauf einlassen sonst funktioniert es nicht. Guckt einfach mal das Video . :)
Übrigens muss man es öfter machen also regelmäßig, denn nach einem Mal machen ist es nicht getan.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht wäre Schematherapie etwas für dich? Ich mache solche Übungen regelmäßig in meiner Therapie und mir helfen sie auch sehr. Meistens gibt es eine Website, wo die Therapeuten deiner Stadt aufgelistet sind, mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten. Du kannst ja mal schaun, wer dort Schematherapie macht oder auch bei "normalen" Verhaltenstherapeuten mal anfragen, ob sie solche Übungen machen, weil die immer beliebter werden.
Sehr in die Tiefe gehen würde ich da alleine nicht, das kann auch gefährlich werden, gerade wenn du eine traumatisierende Kindheit hattest und dann niemanden hast, der dir mit professioneller Hilfe beisteht, wenn du dich damit konfrontierst. Aber allein die Begegnung mit dem inneren Kind kann sicherlich nicht schaden.
Ich habe auch unter Gefühlsarmut gelitten, die aber durch meine Therapie stetig besser wird. Inzwischen kann ich wieder Liebe für meine Partnerin und meine Haustiere empfinden, kann wieder lachen und weinen, das ganze Spektrum an Gefühlen erleben, auch wenn es noch etwas gedämpfter daherkommt als früher. Ich kann dir also solche Therapiemethoden, um deine Gefühlsarmut zu behandeln, nur empfehlen.
 
Zurück
Oben Unten