Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Habt ihr auch manchmal ein Schwindelgefühl?

Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.541
"Danke"
181

Hab manchmal so etwas wie ein Schwindelgefühl, gerade wenn ich etwas zu wenig Neuroleptika einnehme. Etwas wie benommen. Kennt das jemand von euch auch von sich?
 
New member
Registriert
29.11.2016
Beiträge
1
"Danke"
0

ich habe nur bei zu viel neuroleptika beschwerden bis hin zur vasovagalen synkope. das war besonders bei den toxischen dosierungen in der geschlossenen gruslig. da konnte dich jeder abschießen der grad lust dazu hatte. sobald du auf intoxikationssymptome hingewiesen hatest wurdest du mit werbocktbleibt abgewatscht. die nehmen deinen tod dort trotz anwalt billigend in kauf. als ich das begriffen hatte, "funktionierte" es. ein anspruch auf monitoring durch geräte, die kreislaufzusammenbruch und hypoxie ausschlossen, bestand in dieser phase für mich zu keiner zeit. die phase hatte die lebensqualität der von amnesty international beschriebenen foltermethoden. wer ernsthaft psychopharmaka promotet, favorisiert auch kammerjäger. als dankeschön bekam ich die ärztliche zulassung entzogen. psychiatrie ist mindestens so menschenverachtend wie der anspruch des chirurgen an "seinen" anästhesisten, den aufzulegenden geschäftsunfähig zu machen. von daher würde ich gern morgen mit euch gemeinsam den tag der psychiatrietoten begehen.
 
Member
Registriert
15.02.2018
Beiträge
151
"Danke"
0

Bei mir tritt das manchmal bei der Medikamenteeinnahme auf, dass ich mich wie benommen dabei fühle. Mehr so wie ein leichter Schwindelkopfschmerz.
 
New member
Registriert
02.06.2015
Beiträge
3
"Danke"
0

Bei mir tritt am Tage manchmal kurz ein Schwindel auf der aber eher vom Kopf aus geht. Ich nannte es immer Psychose Schwindel. Komisches Gefühl, schwer zu erklären.
 
I

Ingo

Guest

der schwindel titt bei psychosen auf, hatte ich mal extrem als ich risperdal/risperidon bekam, weil mich dieses medikament psychotischer werden ließ.
 
New member
Registriert
25.10.2018
Beiträge
5
"Danke"
0

Das mit dem Schwindel kenne ich auch nur zu gut...

Zum Anfang wurde ich auf risperdal eingestellt mit dem Medikament kam ich nicht wirklich zurecht,habe es auch allein abgesetzt...war ein Fehler. Nach einem Jahr Medikamenten frei kam die nächste pyschose. Ich war ein Jahr in stationärer Behandlung
2639.png
... Jetzt mit bin ich auf ein anderes Präparat eingestellt und das läuft für mich besser
263a.png
.
 
Oben