Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Active member
Registriert
06.04.2022
Beiträge
194
Früher, als ich gesund war, sahen meine Augen normal aus. Jetzt habe ich auf Fotos Augen, als stehe ich auf Strom, und der Buchautor Cordt hat das auch. Was hilft da? Ich versuche es mit entzündungshemmender Ernährung.
 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
2.124
Bei mir wurde es mit der Umstellung meiner Medikamente besser, dass ich weniger Fertig und so ausschaue seitdem es insgesamt besser wurde.
Damals hab ich auf Bupropion(zusätzlich) umgestellt. Hat man mir gesagt, dass man es mir ansieht und ich besser ausschaue. Ich nehme seitdem auch nur noch wenig Neuroleptika und das bedarfsweise.

Kann bestimmt viele Gründe haben. Teils hängt das auch mit den körpereigenen Kortisonen zusammen, dass etwa wegen der Neuroleptika das Gesicht geschwollener wirken kann und so.

Mir fällt es jetzt zumindest auch leichter normal auf Bildern auszusehen, vorher ist mir lächeln(bei Fotos) und so schwergefallen und auch der entspannte Blick.
 
Oben