❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Wie lange seid Ihr schon krank?

  • Ersteller Ersteller Gelöschtes Mitglied 1510
  • Erstellt am Erstellt am

Seid wann seit Ihr schizophren?


  • Umfrageteilnehmer
    14
  • Umfrage geschlossen .
G

Gelöschtes Mitglied 1510

Guest
Ich habe mit Anfang 30 meine erste Psychose bekommen. Heute bin ich 56.
 
Ich bin seit 1996 krank. Einweisung in die Psychiatrie, 3 Monate Aufenthalt. 2. Einweisung im Jahre 2000 für 5 Wochen. 2003 nochmal ein Aufenthalt in der Psychiatrie. Dann war Schluss.

Mein Psychiater meinte einmal meine Stimmen würden mich therapieren. Ja das war mal so. Jetzt bin ich über 60, fühle mich aber wie 45. Das ist urkomisch. Bin halt jung geblieben auch im Äußeren.
 
Wie geht es dir jetzt nach den harten jahren
Mit 28 wurde ich Rentner. Mit 31 pflegebedürftig. Hab noch Einwilligungsvorbehalt, damit ich mir alle Verträge oder auch Miete vom Betreuer gemacht bekomme; hatte da oft mir selber Ärger unnötig gemacht. Hab also hier am laufen auch wenn wieder eine Psychose kommt. Der Pflegedienst putzt Montag bei mir, Mittwoch wird mir eingekauft und lecker gekocht. An jedem Montag und Mittwoch mache ich noch Therapiestunde. Und dienstags bin ich beim Reha Sport. Die Woche genügt mir, könnte sogar erhöhen auf drei Therapiestunden und zwei mal Sport. Hab allerdings genug struggel und bin froh mit meinem langen Wochenende ab jedem Donnerstag. Kann eigentlich gut leben und glücklicherweise ohne zu viel gefordert zu sein.
 
Wodurch bist du so früh und so schwer krank geworden? Was hat die Krankheit ausgelöst?
 
Meine erste Psychose hatte ich ca. im Jahr 2000. Sie hat sich lange vorher angekündigt, angeschlichen. Genau weiß ich es nicht mehr… ?
 
Meine ersten Psychosen vor ca. 30 Jahren waren auch Cannabis induziert. Als ich mit dem Kiffen vor zehn Jahren aufgehört habe, sind meine psychotischen Episoden auch leichter und seltener geworden.
 
Bei mir fing es 2018 an,schleichend,hab davon nichts gemerkt. Zum Ausbruch der Psychose kam es Ende 2019
 
Zurück
Oben Unten