Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Psychopharmakotherapie und Empowerment

Red

New member
Registriert
22.08.2019
Beiträge
1
"Danke"
0
Ich meine, man kann eine seriöse Medikamenteneinnahme auch gut ohne Buch bewerkstelligen.
Wichtig ist, zwischen Grundmedikation und Bedarfsmedikation zu unterscheiden, also zu wissen,
welches Medikament ich jeden Tag einnehme und zu wissen, wann welches Medikament zusätzlich bei Bedarf
eingenommen werden muss.
 
M

Mando

Guest
Das ist wohl eher ein wissenschaftliches Werk fuer Profesionelle. Es geht darum wie man jemanden dazu bringt seine Medikamente regelmaessig zu nehmen. Weiss nicht ob du danach suchst? Willst du jemanden dazu bringen seine Medikamente regelmaessig zu nehmen?
 
Oben