Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Member
Registriert
30.10.2021
Beiträge
78
MBTI ist ein netter Party - Gag für eine sehr vereinfachte Persönlichkeitskategorisierung.
- Es würde sich zum Beispiel auch niemand nur als Mann oder als Frau identifizieren / beschreiben - dafür reicht die Beschreibung einfach nicht aus.

Wer sich noch besser "kategorisieren" möchte, der sollte mehrere unterschiedliche Persönlichkeitstests machen und sehen wie die Bewertungen insgesamt ausfallen.

Hier ist zum Beispiel eine gute Übersicht von Persönlichkeitstests (allerdings sind nicht alle Tests kostenlos):
https://www.quizbreaker.com/personality-tests-for-teams#list-of-best-personality-tests-for-teams

Bei MBTI kann es außerdem sein, dass sich der eigene Typ je nach Tagesform oder persönlicher Entwicklung auch verändern kann.
Ich zum Beispiel war vor 2 Jahren noch ein "INTJ" heute kam eindeutiger "INTP-A" raus.

Wer (wieder) mal auf Selbstsuche ist wird seinen Spaß mit MBTI haben.
 
Active member
Registriert
26.05.2022
Beiträge
157
Hay,
bei mir kommt Abenteurer (ISFP-T) raus. Die Beschreibung ist größtenteils richtig, jedoch wusste ich manchmal nicht was ich Antworten soll, denn früher hätte ich andere Antworten gegeben als heute. Da war es schwierig herauszufinden was ich denn jetzt aktuell denke, da ich ja früher auch "Ich" war. Recht lustig der Test. Ich hab jetzt auch andere Archetypen durchgelesen und kann mich eigentlich bei allen wiederfinden.

@Supertrooper
Ein bisschen kommt es natürlich auf die Tagesform an. Jedoch musst du auch bedenken, dass du vor 2 Jahren ein anderer Mensch gewesen sein könntest. Die zwei Ergebnisse haben auch einiges gemeinsam. Hast du denn im Endeffekt mehrere Persönlichkeitstests gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Member
Registriert
30.10.2021
Beiträge
78
Ich habe bisher auch nur den MBTI Test gemacht, also mehrmals vor 2 Jahren (immer INTJ) und dann dieses Jahr erste mal wieder heute.
Für weitere Tests oder gar kostenpflichtige Tests, ist bei mir das Interesse dann doch nicht groß genug.
Ehrlich gesagt habe ich gehofft, dass jemand anderes was davon mal ausprobiert und ein Feedback postet 😄.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben