Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Mikrowellenbestrahlung

New member
Registriert
23.08.2020
Beiträge
2
"Danke"
0

Hallo an alle,

ich selbst bin nicht erkrankt aber mein Freund. Er glaubt, dass er von Mikrowellen bestrahlt wird und er möchte nicht zum Arzt gehen. Gibt es hier jemanden der ähnliches erlebt oder erlebt hat und mir Tips geben könnte, wie ich ihn von einer Behandlung überzeugen kann?

Danke
 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.541
"Danke"
181

Ja das glauben viele der Betroffenen. Ich hatte auch so etwas Mal aber da glaubt oder zieht man vieles in Betracht.

Gibt etwa auch Geschmackshalluzinationen wo man dann glaubt vergiftet worden zu sein. So Mikrowellenstrahlung geht in die Richtung Verfolgungswahn weil man sich gedanklich manipuliert oder krank gemacht fühlt zieht man da alles möglich in Betracht Grade in akutsituationen.

Hier im Forum findest du eine Medikamente-Empfehlung die mit speziellen Antidepressiva besser hilft als die Standardbehandlungen mit Neuroleptika bei solchen Psychosen.

Ist also eine Mischung aus wenig Neuroleptika was mithilfe der speziellen Antidepressiva später einfacher wieder abgesetzt werden kann. Übliche Therapien schränken sehr ein was durch diese Antidepressiva vermieden werden kann:

Medikamenteempfehlung Psychose

Das Aripiprazol ist da als Neuroleptikums zwar der Standardwirkstoff, aber eben lässt sich das durch diese speziellen Antidepressiva deutlich reduziert einnehmen und später komplett absetzen. Üblicherweise werden Neuroleptika bei einer Schizophrenie ein Leben lang verordnet und diese sind auf Dauer gesehen weniger gut und schränken sehr ein.
 
TS
K
New member
Registriert
23.08.2020
Beiträge
2
"Danke"
0

Hallo danke für die Antworten.

Was denkt ihr soll ich tun? Sobald man ihm auch nur ansatzweise vermitteln will, dass das psychisch bedingt sein könnte wird er aggresiv.
 
Member
Registriert
04.05.2020
Beiträge
65
"Danke"
1

Was du liebst lass frei, kehrt es zu dir zurück..

die Medikamente schalten die problematischen Bereiche im Gehirn einfach ab.

Ist halt die Frage ob das immer nötig ist.

Zum anderen hab ich mir zuletzt die Bücher von Geistheiler Sananda durchgelesen. Der sagt dass es solche Techniken der Bestrahlung tatsächlich gibt. Dass Geheimdienste diese benutzen, etc.

Ich weiß das ehrlich gesagt nicht ob es dass gibt. Ich weiß nur dass ich eine Heilung bei Sananda gebucht habe und daraufhin ganz spezielle Träume in Richtung Heilung und Dämonenaustreibung hatte, was ich vorher nie hatte.

Daher kann ich mir durchaus vorstellen dass der Rest den er erzählt auch wahr ist. Dabei scheiden sich aber wohl die Geister
 
Member
Registriert
19.06.2020
Beiträge
75
"Danke"
1

endweder musst du ihn richtig gut vom Gegenteil überzeugen oder aber es bringt gar nichts und er muss allein durch
 
Oben