Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Diese neuartige Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann und auch die Positivsymptome reduziert.

Leitfaden über Medikamenteneinnahme und Absetzhilfe

Tom

Member
Registriert
21.07.2019
Beiträge
89

https://willhall.net/files/HarmReductionLeitfadenzumrisikoarmenAbsetzenvonPsychopharmaka2EdOnline.pdf

Hallo. Hier ein Leitfaden aus dem Schizophrenie-online.com Forum

Das hat Serendipity auch noch hinzugefügt :

ein Leitfaden von Will Hall zum Absetzen von Psychopharmaka, der in Zusammenarbeit mit Betroffenen und Professionellen entstanden ist.

Will Hall selbst versucht durch eine strenge Ernährung seine Symptome möglichst niedrig zu halten.

Er hat selbst abgesetzt und lebt ohne Medikamente.

Sein Anliegen ist aber nicht, daß möglichst jeder absetzen sollte, sondern Harm Reduction, also daß möglichst wenig Schaden durch Medikamente entsteht, indem jeder für sich selbst entscheiden kann, ob und wieviel Medikamente er nimmt. Ob der Schaden oder der Nutzen durch Medikamente für ihn größer ist, das soll jeder Patient abwägen. Als Entscheidungsgrundlage hat Will Hall in diesem Leitfaden Informationen aus verschiedenen Blickwinkeln gesammelt.
 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.647

Meiner Meinung nach ist das quatsch und für echte Psychotiker keine machbare Option.

Ich finde reines Absetzen ist gefährlich und im Grunde unverantwortlich.

Solche Tipps können wir uns hier sparen, gibt genug Pharmalobbyisten die mit solcher Desinformation kommen.
 
Oben