Willkommen im Psychose Forum ❤️

Unser Online-Forum bietet Hilfe beim Austausch über Psychose & Schizophrenie.
Betroffenen, Angehörige, Psychiatrie-Erfahrene und Experten lernen hier voneinander.
Es soll damit ermöglicht werden, schnelle, hochwertige und akkurate Unterstützung zu finden sowie die notwendigen Leistungen, die einem bei dieser teils schwer verlaufenden Erkrankung zustehen.
Hier finden Sie individuelle Beratung, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen rund um die Erkrankung, mit entsprechenden Diskussions- und Austauschmöglichkeiten.

Eines unserer Ziele ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken, da die Verarbeitung der Symptome ein zentrales Thema bei der Bewältigung der Erkrankung darstellt. Dabei können Erfahrungen anderer Betroffener mit ähnlichen Symptomen sehr helfen.


Jetzt registrieren!

Etwas ganz Besonderes ist zudem eine neuartige 🩺medikamentöse Therapieoption💊 bei Psychose, welche auch bei Negativsymptomen hochwirksam ist und den Krankheitsverlauf insgesamt deutlich verbessert.

Kissenknistern

Joy

Well-Known Member
Registriert
5 Aug. 2022
Beiträge
225
Ich bin wieder vermehrt belastet durch Stimmenhören und sogenanntes Kissenknistern.

Es ist so, dass ich wenn ich mich auf mein Kissen lege, ein Knistern wahrnehme und das als Kommunikation mit mir betrachte. So finde ich nachts nicht zur Ruhe und kann nicht schlafen.

Kennt das jemand von euch oder bin ich damit alleine?

??
 
Hallo,

sowas ähnliches habe ich in meiner Psychose auch erlebt.. ich lag im Bett und meine Bettdecke hat geknistert, allerdings konnte sie ihre Zipfel bewegen.. und mit mir durch zuckende Bewegungen kommunizieren.
 
Hast du ein Federkissen? Die mag ich nicht, weil die knistern. Ich habe ein Schaumstoffkissen.
 
Ich bin wieder vermehrt belastet durch Stimmenhören und sogenanntes Kissenknistern.

Es ist so, dass ich wenn ich mich auf mein Kissen lege, ein Knistern wahrnehme und das als Kommunikation mit mir betrachte. So finde ich nachts nicht zur Ruhe und kann nicht schlafen.

Kennt das jemand von euch oder bin ich damit alleine?

??
Ja hab das auch hört sich auch manchmal agressiv an wie lange hasse schon die schizophrenie habs seit 1 jahr ich hab die schnauze so voll von der krankheit keine gefühle keine freude übertrieben müde sein alles scheise irgendwie
 
@ Joy

Das mit dem Kissenknistern hatte ich auch. Ist aber wieder weggegangen. Das sind irgendwelche Geister die dich verrückt machen wollen. Cool bleiben und keine Angst zeigen.
 
Leider ist das Phänomen Geister und Spuk hier im Westen verpöhnt. Die Ärzteschaft beschäftigt sich nur mit Stimmen, was leider dazu führt, dass man sich nicht getraut über Geister zu sprechen.

Ich mußte immer sagen ich höre Stimmen aber Fakt ist, dass da mehr dahintersteckt als nur Stimmen. Im Laufe meiner Stimmenhörerzeit habe ich mir aber angewöhnt "Stimmen" zu sagen, wenn ich zum Psychiater gehe.

Dank meines Medikamentes sind die Stimmen aber gedämpft. Ohne Medikament werden sie aufdringlich und laut. Ich werde meine Medikamente nicht mehr absetzen.
 
@ Yasko

Du sprichst mir aus der Seele. Ich habe die Schnauze schon lange voll, aber was soll man machen mit so einer schizophrenen Krankheit. Gib niemals auf, das ist mein Leitspruch in all den Jahren. 1 Jahr ist noch gar nichts. Ich mache schon 27 Jahre damit rum. Mit der Zeit lernt man aber wieder Freude am Leben zu bekommen und sich wegen der Krankheit nicht hängen zu lassen. Wenn du medikamentös gut eingestellt wirst, kannst du am Leben auch wieder teilnehmen.
 
Hast du ein Federkissen? Die mag ich nicht, weil die knistern. Ich habe ein Schaumstoffkissen.

Ich habe auch ein Schaumstoffkissen. Und selbst mit Oropax höre ich das.

An manchen Tagen mehr an anderen weniger.

Ich hoffe mein Leben ist bald wieder normal. Ich kann langsam wirklich nicht mehr, weil ich nicht weiß was ich noch dagegen unternehmen soll.
 
Hallo,

sowas ähnliches habe ich in meiner Psychose auch erlebt.. ich lag im Bett und meine Bettdecke hat geknistert, allerdings konnte sie ihre Zipfel bewegen.. und mit mir durch zuckende Bewegungen kommunizieren.

Ich glaube unsere Psychose war sehr ähnlich.

War das bei dir nicht auch so, dass du körperliche Schmerzen hattest?
 
Ich habe auch ein Schaumstoffkissen. Und selbst mit Oropax höre ich das.

An manchen Tagen mehr an anderen weniger.

Ich hoffe mein Leben ist bald wieder normal. Ich kann langsam wirklich nicht mehr, weil ich nicht weiß was ich noch dagegen unternehmen soll.
Dann ist das Knistern im Innenohr oder Kopf. Das habe ich auch oft. Ich nehme es als Tinnitus und ignoriere es.
 
Zurück
Oben Unten