❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Habt Ihr auch Straftaten in Eurer Psychose begangen, weil die Stimmen es Euch gesagt haben?

schraegstrich

Active Member
Registriert
25 Feb. 2024
Beiträge
109
Hallo zusammen,
habt Ihr auch was angestellt? Ich hab ein Buch geklaut.
Seid Ihr auch mit der Polizei in die Psychiatrie gebracht worden?
 
Hey

Bei mir war das anders, bin mit dem rettungswagen eingeliefert worden. Und das war komisch für mich weil ich direkt beim Psychiater gelandet bin. Ich war der Meinung ich wär nicht krank und schon mal gar nicht psychisch. Ich muss dazu sagen, dass ich über 12 Stunden auf steinen im Fluss stand und habe um Rettung zu Gott gebetet . Ich dachte das Wasser wär lava oder Magma. Ich konnte mir da nicht allein raushelfen.
 
Ich bin am Wehr gestanden und hab dirigiert und die Wellen beruhigt :) Kam mir vor wie Harry Potter. Wutschen und Wedeln :)
 
Als ich dann in der geschlossenen untergebracht wurde, wollte ich unbedingt den Feueralarm auslösen, in dem ich das Glas einschlage und den Knopf drücke. Ich wollte alle laufen sehen...

Ist verrückt ich weiss. Habe ich nicht gemacht, weil ich von abgehalten wurde. Aber lustig fand ich es schon.
 
Ich hab den Aufenthaltsraum und das Büro des Psychiaters umdekoriert ;)
Die Stimmen haben mir gesagt, bezieh Dein Bett ab und erzähl jedem, dass Du heimkommst. Dann hamsi mich auch heimgeschickt ;) Ich hab auch auf der Station gesungen und die Schwester hat applaudiert :) Ich glaub die Mitpatienten fanden das ned so toll... :)
 
Bei der zweiten Psychose, dachte ich ich wäre eine heilige dazu auserkoren alle guten Menschen zu retten in dem ich sie berühre.
 
Das euphorische Gefühl alles machen zu können und es auch zu schaffen hat mir auch gut gefallen. Vor allem keiner konnte mir reinreden wie ich zu sein habe und einfach allen die mir böses wollten klar die meinung zu sagen. Ohne auf die Konsequenzen zu achten.
 
Mein erster Beitrag….
Ich konnte auf einmal Voodoo, ich hab die Menschheit gerettet, die Geheimdienste haben über Radio mit mir kommuniziert, ich war kurz davor die Toten aufzuerwecken, im Auto hatte ich Eskortschutz was ich an den Nummernschildern erkennen konnte, habe Zeichen und Wunder erlebt, konnte erleben das alles miteinander verbunden ist,
Ich was Schamane, Musik war heilig und voller Botschaften und noch viel mehr….
Bis es mal an der Tür geklingelt hat und die Polizei davor stand, ich die Tür vor deren Nase zugeknallt habe.
Die klingelten dann aber weiter und ich dachte mir die dürfen das nicht und hab die Haustür wieder aufgemacht und wollte sie „sanft“ zum Gartenzaun drücken. Schließlich standen die ohne Grund auf meinem Grundstück ohne Durchsuchungsbefehl. ?
Resultat: Handschellen, Psychiatrie, Medikamente, Gerichtsbeschluss. Und der Rest.

Jetzt, nach einigen Jahren bin ich wieder ein guter Hamster im Rad, geh vollzeit arbeiten und komme abends müde nach Hause um den Fehrnseher zur Berieselung anzuknipsen.

Weltenrettee zu sein war doch irgendwie cooler.?
 
Das witzige ist das ich nie ein großer Sido Fan war, aber in meiner Psychose war er eine Art Prophet..
hatte immer zuhause meine playlist mit der Musik von 20 Jahren auf den Ohren, Musik von A bis Z , im Dauerlauf Musik für 3 Wochen. im Zufallsmodus, aber Sido war in den wichtigsten Momenten zur Stelle. Geil das die erste Reaktion auf meinen ersten Beitrag Sido ist auch wenn ich jetzt nach al den Jahren verstanden habe das das nur Zufall ist. ?
 
Hallo zusammen,
habt Ihr auch was angestellt? Ich hab ein Buch geklaut.
Seid Ihr auch mit der Polizei in die Psychiatrie gebracht worden?
Ich bin mit der Polizei in die Geschlossene gebracht worden.Ich hatte aber nichts angestellt.Die Nachbarn haben die Polizei gerufen,weil ich komische Dinge im Treppenhaus gemacht hab,war halt nicht mehr zurechnungsfähig
 
Geil das die erste Reaktion auf meinen ersten Beitrag Sido ist
Wahr eher auf das gesamte thema bezogen bzgl stimmen hören und kriminell ^^ die simme : „geh in den laden rein und klau was, ich weiß das keiner aufpasst…..“ usw ? fands irgendwie passend
 
Wisst Ihr was, das ist das erste mal, dass ich mich mit anderen über diesen "irren" Sachen austauschen kann. Und das macht voll Spass mit Euch! Ihr seid eine tolle Truppe! Ich wünsch Euch mal frohe Ostern. Hab hier ein paar Karten gebastelt . Schick sie Euch mal virtuell. Bei mir war auch alles mit allem verbunden. Jedes Verkehrsschild, jede Werbetafel und Werbung hatte eine Botschaft für mich :) Ich bin sogar 2 x mit der Polizei in der Psychiatrie gelandet. Einmal nur zur Begleitung aber 1 x bin ich auch Polizeiauto gefahren. Das hätt mir ein Jahr vorher mal jemand sagen müssen. Das hätt ich nie geglaubt! :) Ich find das toll mit Euch ein wenig drüber rumzublödeln und dass wir uns heute darüber amüsieren können :)
MeineOsterkarte.jpg
HoppyEaster1.jpg
HoppyEaster2.jpg
 
Danke für die Osterkarte Schrägstrich. ?

Ja das tut gut die Heldengeschichten anderer zu lesen. Und ja bei mir waren auch selbst Werbetafeln Botschaften. Oder wie Simon & Garfunkel sang:
"The words of the prophets
are written on the subway walls.“
Sehr wichtiges Lied während meiner Psychose. ?

Einer der krassesten Erlebnisse war als ich gerade im Kampf gut gegen böse der Musik aus meinen Kopfhörern folgte und in die Kirche ging und eine Klappe in der Decke fand, obwohl die Putzfrau gerade am arbeiten war musste ich da hoch. Klappe aufgemacht , Leiter runtergezogen und ab ins Gewölbe… wie ein 007 Profi durchs enge Gewölbe nach vorne und genau über dem Altar lag ein geköpfter schwarzer Vogel. Denke ein Rabe. Ich den mitgeholt, wieder die Treppe runter, Putzfrau Nix gemerkt. Ich raus aus der Kirche, den Kopf vom Vogel vors Kirchentor geworfen, den Körper hinters Kriegerdenkmal gelegt. Eine kleine Zeremonie…

War keine Halluzination, kann mich noch gut an den Gestank erinnern und bin die Finger im öffentlichen Klo waschen gegangen.

Dachte damals die böse Seite habe den Vogel mit dem Kopf daneben da platziert um die Gebete der Leute in der Kirche für the dark side umzuleiten …. ?

Wäre cool wenn sich noch mancher trauen würde von seinen Abenteuern zu berichten. ?

Und für alle Anghörigen von Psychotikern die das lesen…. Man kann wieder heilen, morgen geht der Wecker um 6u45 für die Arbeit, alles kann wieder gut werden.

Meine Angehörigen haben während meiner verrückten Zeit gelitten, meine Kinder, aber alles kann wieder gut werden, wirklich.
 
Hey

In meiner Psychose war das Lied "zwei Herzen " von Klee sehr wichtig. Da geht es darum, dass zwei Herzen in deiner brust schlagen. Das eine alt und das andere jung. Ich war mir sooo sicher, dass das bei mir der Fall war. Ich war eine in 176 Jahr lebende alte ,die eine Mörderin war und ich deshalb in diesem Leben leiden muss.

Und der Song von Grönemeyer, den er für seine verstorbene Frau geschrieben hat spielte auch eine große Rolle. Ich fand ich musste mich von der jungen Person also mir verabschieden, denn sie starb mit der Psychose und die alte Mörderin lebt mit mir weiter.

Ich weiss nur nicht wie ich die beiden Lieder mit euch teilen soll. Vielleicht gebt ihr mir einen Tipp wie das geht.

Danke euch...
 
Zurück
Oben Unten