❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Mäd Festival

Fee

Active Member
Registriert
13 Mai 2024
Beiträge
104
Das mäd Festival ist ein Festival für psychoseerfahrene, ins Leben gerufen von cordt Winkler. War dort schonmal jemand von euch?
 
Findet man im Internet noch ein paar Infos dazu. Ist im Juli.
 
Das mäd Festival ist ein Festival für psychoseerfahrene, ins Leben gerufen von cordt Winkler. War dort schonmal jemand von euch?
Hört sich interessant an. Wie kann man sich dort denn anmelden?? Es dürfen sicher nur "auserwählte" Personen teilnehmen, die Glauben durch die Diagnose etwas besonderes zu sein .... Typisch...

Nichts für mich.
 
Zum bissl mit gleich gestraften quatschen is es doch gut ...
Aber ich hab kein Auto für mich schwierig hinzukommen
Müsste mir Mama ihr Auto geben ...macht se glaub erstmal ni ...soll immer brav Tabletten schlucken und ni motzen ???
 
Sieht für mich nach typischer Geld Macherei aus um sich durch die Krankheit zu bereichern.

Bestimmt mit bezahlter Meinung der pharma lobbys.



Welcher sozial zurückgezogener Schizophrene geht den freiwillig in ein überlaufenes festival.
 
Hört sich interessant an. Wie kann man sich dort denn anmelden?? Es dürfen sicher nur "auserwählte" Personen teilnehmen, die Glauben durch die Diagnose etwas besonderes zu sein .... Typisch...

Nichts für mich.
?
Erst: "Hört sich interessant an. Wie kann man sich dort denn anmelden??"
Dann: "Es dürfen sicher nur "auserwählte" Personen teilnehmen, die Glauben durch die Diagnose etwas besonderes zu sein .... Typisch... Nichts für mich."

Fazit: Du bist genau richtig ..
Man merkt eben an dem Beitrag sehr, dass du innerlich zerrissen oder gespalten bist, ich denke, deswegen spricht man auch von Schizophrenie. Keine Persönlichkeitsspaltung, sondern eher, wenn man geteilter Meinung ist.

Wie bist du auf das "Dann" gekommen, woher nimmst du das, dass nur "auserwählte" Personen teilnehmen können, oder soll das ein Witz sein? ?‍?

"Psychoseerfahrene", die angesprochen werden, bedeutet wohl, dass man eine gewisse Erkrankungseinsicht und Krankheitserfahrung hat oder braucht, um daran teilnehmen zu können. Deswegen musst du, glaube ich, keine "Auserwählte" sein, aber vielleicht verbessert es deine Chancen .... Typisch...
Warum meinst du, dass man sich wegen der Erkrankung schlecht fühlen muss? Jeder darf und sollte sich irgendwo in seinem Leben besonders fühlen dürfen, gerade auch Erkrankte, die so kein so leichtes Leben teilweise haben. Sich auserwählt fühlen kann Teil der Symptomatik sein und hat mit "Psychoseerfahren" so nichts direkt zu tun. Auserwählt fühlt man sich etwa bei einem religiösen Wahn, wie ich es teilweise hatte und wo man zu einer gesunden Lebenseinstellung zurückfinden muss oder sollte, um eine halbwegs gesunde und aufbauende Sichtweise zu solchen paranormalen Erfahrungen oder spirituellen Erfahrungen zu entwickeln.
Du hattest ja auch komische Erfahrungen mit dieser Geistesgeburt, was auf eine religiöse Erfahrung hindeutet. Das Schwierige ist, mit so einer Erfahrung halbwegs rational und normal umzugehen; bei mir hat das Jahre gedauert, bis ich mich halbwegs gefangen habe trotz Behandlung. Es sind einfach Erfahrungen, wo man keine rationale Handhabe findet und das Gehirn ins Grübeln kommt, etwa was diese Erfahrung für einen bedeutet, wie man das einordnen muss, inwiefern man, was im Leben ändern muss oder vielleicht etwas falsch gelaufen oder man etwas falsch gemacht hat.
Manche psychotische Erfahrungen sind schwierig zu verarbeiten und erfordern auch geistigen Abstand, was die Antipsychotika schaffen können und vor allem braucht es Zeit, auch einen gesunden Umgang damit zu finden und vielleicht doch das Fünkchen Wahrheit darin zu finden, was einen dann auch Kraft und etwas Zuversicht geben kann.
Man sollte diese Symptome auch eher für sich behalten und in einem geschützten Rahmen wie hier im Forum verarbeiten.
LG
 
?
Erst: "Hört sich interessant an. Wie kann man sich dort denn anmelden??"
Dann: "Es dürfen sicher nur "auserwählte" Personen teilnehmen, die Glauben durch die Diagnose etwas besonderes zu sein .... Typisch... Nichts für mich."

Fazit: Du bist genau richtig ..
Man merkt eben an dem Beitrag sehr, dass du innerlich zerrissen oder gespalten bist, ich denke, deswegen spricht man auch von Schizophrenie. Keine Persönlichkeitsspaltung, sondern eher, wenn man geteilter Meinung ist.

Wie bist du auf das "Dann" gekommen, woher nimmst du das, dass nur "auserwählte" Personen teilnehmen können, oder soll das ein Witz sein? ?‍?

"Psychoseerfahrene", die angesprochen werden, bedeutet wohl, dass man eine gewisse Erkrankungseinsicht und Krankheitserfahrung hat oder braucht, um daran teilnehmen zu können. Deswegen musst du, glaube ich, keine "Auserwählte" sein, aber vielleicht verbessert es deine Chancen .... Typisch...
Warum meinst du, dass man sich wegen der Erkrankung schlecht fühlen muss? Jeder darf und sollte sich irgendwo in seinem Leben besonders fühlen dürfen, gerade auch Erkrankte, die so kein so leichtes Leben teilweise haben. Sich auserwählt fühlen kann Teil der Symptomatik sein und hat mit "Psychoseerfahren" so nichts direkt zu tun. Auserwählt fühlt man sich etwa bei einem religiösen Wahn, wie ich es teilweise hatte und wo man zu einer gesunden Lebenseinstellung zurückfinden muss oder sollte, um eine halbwegs gesunde und aufbauende Sichtweise zu solchen paranormalen Erfahrungen oder spirituellen Erfahrungen zu entwickeln.
Du hattest ja auch komische Erfahrungen mit dieser Geistesgeburt, was auf eine religiöse Erfahrung hindeutet. Das Schwierige ist, mit so einer Erfahrung halbwegs rational und normal umzugehen; bei mir hat das Jahre gedauert, bis ich mich halbwegs gefangen habe trotz Behandlung. Es sind einfach Erfahrungen, wo man keine rationale Handhabe findet und das Gehirn ins Grübeln kommt, etwa was diese Erfahrung für einen bedeutet, wie man das einordnen muss, inwiefern man, was im Leben ändern muss oder vielleicht etwas falsch gelaufen oder man etwas falsch gemacht hat.
Manche psychotische Erfahrungen sind schwierig zu verarbeiten und erfordern auch geistigen Abstand, was die Antipsychotika schaffen können und vor allem braucht es Zeit, auch einen gesunden Umgang damit zu finden und vielleicht doch das Fünkchen Wahrheit darin zu finden, was einen dann auch Kraft und etwas Zuversicht geben kann.
Man sollte diese Symptome auch eher für sich behalten und in einem geschützten Rahmen wie hier im Forum verarbeiten.
LG
Lieber @Maggi , du Schlaumeier!!

Ich erkläre dir es mal, weshalb ich das so geschrieben habe:

Ich habe mir die Webseite von diesem "mäd/Verrückten Festival" mal angesehen.
Um Tickets für die Anmeldung zu kaufen, braucht man einen Code. und den haben tatsächlich nur "Auserwählte" Personen!!
Das hat mich bisschen geärgert...

Deswegen habe ich das geschrieben!!
 
Hm, das mit dem Zugangscode verwirrt mich auch. Zumal das auch gar nicht genau erklärt ist. Sorry, hatte ich nicht gesehen.
 
Hm, das mit dem Zugangscode verwirrt mich auch. Zumal das auch gar nicht genau erklärt ist. Sorry, hatte ich nicht gesehen.
Ja leider...
Screenshot_2024-06-25-16-45-08-546_com.android.chrome.jpg
 
Wie wäre es, wenn du Cordt Winkler über das Impressum, wo sicherlich eine E-mail von ihm steht, anschreibst und fragst, wie oder ob du so einen Code bekommst, was die Voraussetzung dafür ist.
Vielleicht will er einfach sichergehen, dass sich Schizophrene anmelden und keine, die sich womöglich einen Spaß oder so erlauben oder etwas reservieren und hinterher abspringen.
Gibt ja manchmal Kriterien. Wie das Kriterium ist "psychoseerfahrene Menschen". Da steht nichts von "Auserwählten"!

Vielleicht hat Cordt Winkler einfach vergessen seine Email direkt dort anzugeben oder du wusstest eben nicht wo du diese findest:
cordt@cordtwinkler.com
Auf der Seite ist meist unten ein Impressum oder Kontaktmöglichkeit, dort bekommst du dann sicher den Code.
Schreib ihn bitte an, wenn du einen Code willst oder dich erkundigen willst, wer infrage kommt.

Ich glaube dir geht es darum, dass du keine Krankheitseinsicht hast und mit der Erkrankung oder diese dich einzugestehen immer noch deine Probleme hast, weshalb du jetzt für deine Zerrissenheit dich als kein Psychoseerfahrener zu sehen, weil du ja teils noch glaubst keine Psychose zu haben oder eben glaubst das du vielleicht noch kein Erfahrener bist ab wann man sich so nennen kann.
Da du psychotische Erlebnisse hattest und sogar eine Schizophrenie, ist das eindeutig, dass du an sich dazu zählen müsstest. Psychose ist es ja auch wenn es einmalig auftritt. Eine Schizophrene Psychose ist, wenn es chronisch verläuft, was meist die F20 Diagnosen im ICD Diagnosekatalog sind.

Du hattest schlichtweg noch keine Zeit dich eine klare Meinung zu der Erkrankung, den Medikamenten und alles zu bilden, da du erstmal die Informationen aufnehmen und verarbeiten musst. Wir oder ich habe ja auch kein Studium und musste mir das Stückweise selbst beibringen, wo man hinterher vieles wenn man es besser weis revidieren muss oder genauer sieht.
Du hast zwar die Umrisse, suchst aber noch und deswegen glaube ich, bist du etwas provokant damit du die Fehlenden Informationen und Erfahrungen zumindest etwa von mir bekommst, auch wenn es dauert bis du das zusammensetzen kannst.
Etwa hast du recht, dass wenn man kein IT-Ler ist oder mit dem Internet sich super auskennt, bzw. mit dieser Art Kommunikation der umweg über Email wo man den Code womöglich herbekommt schon schwer ist und zumindest eine Erklärung oder Anleitung stehen könnte oder sollte, wo man den Code bekommt oder erfragen kann.
Wir Schizophrene haben auch zeitweise stärkere Negativsymptome und sind was solche Dinge angeht manchmal auch verblendet, da wir selektiv die Informationen wahrnehmen können die uns im ansprechen wie im Wahn, eben das, was unseren Vorurteilen entspricht, das ist eben schwierig und man muss lernen wo man sich selbst trauen kann da die Grenzen meist fließend sind.
Wenn du also eine Email schreiben würdest an diesen Cordt Winkler, dann könntest du dich überzeugen, ob deine Aufregung hier berechtigt ist oder ob er das vielleicht ohne Absicht etwas schwierig gemacht hat oder einfach mit einer anderen Intension. Wahn bedeutet eben auch wie du hier vorschnell ein Urteil zu bilden, auch weil dich das sonst vielleicht anstrengt, aber wie wäre es eben jetzt mal hinter den Vorhang zu schauen ob du dann Recht hast oder nicht!? Im Grunde glaubst du das es sich hier um "Auserwählte" handelt obwohl auf der Seite lediglich Psychoseerfahren als Kriterium steht, was ja völlig verständlich ist. Also gehst du da schon üben dem was da steht, hinaus aufgrund einer Codeeingabe und das würde ich als für eine Psychose typisch bezeichenen, also von deiner Seite.
Auch kennst du hoffentlich das Sprichwort "Nobody is perfekt" denn du musst auch rechnen das Cordt Winkler selbst Betroffener ist und vielleicht etwas paranoia hat und solche Festivals ja im ständigen Aufbau sind, also es sich hier um kleine Festivals handelt wo eben auch Probleme da sein können, weil es eben keine hochprofessionellen Sachen sind, wo du dann entsprechend teuer bezahlen musst.

Dieser respektvolle Umgang fehlt dir zur Zeit, aber ich denke auch deswegen weil du deine Erkrankung besser verstehen möchtest, bist du da wie anderweitig im Forum gerade etwas konfrontativer als du normal bist.
Man muss schlicht mit der eigenen Dummheit und der von Anderen rechnen, dann weiß man, dass man Informationen unterschiedlich bewerten muss nach Qualität und alles.
Mir kannst du ja auch nur bedingt das glauben, wo ich Ahnung von habe und ist allgemein kein Meister vom Himmel gefallen. Deine Erfahrungen und deine Meinung schätze ich sehr, du bringst dich super ein und sehe das Feedback bitte als konstruktive Kritik die dich selbst helfen soll dich und die Erkrankung besser zu verstehen.
Auch sind diese Vorurteile bezüglich Psychose variabel, also wir sind alle hier im Forum in unterschiedlichen Erkrangsphasen, mit unterschiedlichen Nachteilen und Vorzügen, also deine Meinung ist genauso wichtig wie die von mir oder von Anderen und trägt dazu bei das wir voneinander lernen können. Später kann sich das bei dir dann auch im laufe der Zeit ändern da du erstmal Informationen brauchst bis du grundsätzliche Dinge überdenken kannst wo du derzeit mit überzogenen Sichtweisen besser dran bist und dich selbst schützt weil man ansonsten, wenn man sich mit Medikamenten schlecht auskennt auch viel falsch machen kann, vorher ist deine Kritische Einstellung als gut um sich vor irreparablen Fehltritten auch zu schützen.
 
Wie wäre es, wenn du Cordt Winkler über das Impressum, wo sicherlich eine E-mail von ihm steht, anschreibst und fragst, wie oder ob du so einen Code bekommst, was die Voraussetzung dafür ist.
Vielleicht will er einfach sichergehen, dass sich Schizophrene anmelden und keine, die sich womöglich einen Spaß oder so erlauben oder etwas reservieren und hinterher abspringen.
Gibt ja manchmal Kriterien. Wie das Kriterium ist "psychoseerfahrene Menschen". Da steht nichts von "Auserwählten"!

Vielleicht hat Cordt Winkler einfach vergessen seine Email direkt dort anzugeben oder du wusstest eben nicht wo du diese findest:
cordt@cordtwinkler.com
Auf der Seite ist meist unten ein Impressum oder Kontaktmöglichkeit, dort bekommst du dann sicher den Code.
Schreib ihn bitte an, wenn du einen Code willst oder dich erkundigen willst, wer infrage kommt.

Ich glaube dir geht es darum, dass du keine Krankheitseinsicht hast und mit der Erkrankung oder diese dich einzugestehen immer noch deine Probleme hast, weshalb du jetzt für deine Zerrissenheit dich als kein Psychoseerfahrener zu sehen, weil du ja teils noch glaubst keine Psychose zu haben oder eben glaubst das du vielleicht noch kein Erfahrener bist ab wann man sich so nennen kann.
Da du psychotische Erlebnisse hattest und sogar eine Schizophrenie, ist das eindeutig, dass du an sich dazu zählen müsstest. Psychose ist es ja auch wenn es einmalig auftritt. Eine Schizophrene Psychose ist, wenn es chronisch verläuft, was meist die F20 Diagnosen im ICD Diagnosekatalog sind.

Du hattest schlichtweg noch keine Zeit dich eine klare Meinung zu der Erkrankung, den Medikamenten und alles zu bilden, da du erstmal die Informationen aufnehmen und verarbeiten musst. Wir oder ich habe ja auch kein Studium und musste mir das Stückweise selbst beibringen, wo man hinterher vieles wenn man es besser weis revidieren muss oder genauer sieht.
Du hast zwar die Umrisse, suchst aber noch und deswegen glaube ich, bist du etwas provokant damit du die Fehlenden Informationen und Erfahrungen zumindest etwa von mir bekommst, auch wenn es dauert bis du das zusammensetzen kannst.
Etwa hast du recht, dass wenn man kein IT-Ler ist oder mit dem Internet sich super auskennt, bzw. mit dieser Art Kommunikation der umweg über Email wo man den Code womöglich herbekommt schon schwer ist und zumindest eine Erklärung oder Anleitung stehen könnte oder sollte, wo man den Code bekommt oder erfragen kann.
Wir Schizophrene haben auch zeitweise stärkere Negativsymptome und sind was solche Dinge angeht manchmal auch verblendet, da wir selektiv die Informationen wahrnehmen können die uns im ansprechen wie im Wahn, eben das, was unseren Vorurteilen entspricht, das ist eben schwierig und man muss lernen wo man sich selbst trauen kann da die Grenzen meist fließend sind.
Wenn du also eine Email schreiben würdest an diesen Cordt Winkler, dann könntest du dich überzeugen, ob deine Aufregung hier berechtigt ist oder ob er das vielleicht ohne Absicht etwas schwierig gemacht hat oder einfach mit einer anderen Intension. Wahn bedeutet eben auch wie du hier vorschnell ein Urteil zu bilden, auch weil dich das sonst vielleicht anstrengt, aber wie wäre es eben jetzt mal hinter den Vorhang zu schauen ob du dann Recht hast oder nicht!? Im Grunde glaubst du das es sich hier um "Auserwählte" handelt obwohl auf der Seite lediglich Psychoseerfahren als Kriterium steht, was ja völlig verständlich ist. Also gehst du da schon üben dem was da steht, hinaus aufgrund einer Codeeingabe und das würde ich als für eine Psychose typisch bezeichenen, also von deiner Seite.
Auch kennst du hoffentlich das Sprichwort "Nobody is perfekt" denn du musst auch rechnen das Cordt Winkler selbst Betroffener ist und vielleicht etwas paranoia hat und solche Festivals ja im ständigen Aufbau sind, also es sich hier um kleine Festivals handelt wo eben auch Probleme da sein können, weil es eben keine hochprofessionellen Sachen sind, wo du dann entsprechend teuer bezahlen musst.

Dieser respektvolle Umgang fehlt dir zur Zeit, aber ich denke auch deswegen weil du deine Erkrankung besser verstehen möchtest, bist du da wie anderweitig im Forum gerade etwas konfrontativer als du normal bist.
Man muss schlicht mit der eigenen Dummheit und der von Anderen rechnen, dann weiß man, dass man Informationen unterschiedlich bewerten muss nach Qualität und alles.
Mir kannst du ja auch nur bedingt das glauben, wo ich Ahnung von habe und ist allgemein kein Meister vom Himmel gefallen. Deine Erfahrungen und deine Meinung schätze ich sehr, du bringst dich super ein und sehe das Feedback bitte als konstruktive Kritik die dich selbst helfen soll dich und die Erkrankung besser zu verstehen.
Auch sind diese Vorurteile bezüglich Psychose variabel, also wir sind alle hier im Forum in unterschiedlichen Erkrangsphasen, mit unterschiedlichen Nachteilen und Vorzügen, also deine Meinung ist genauso wichtig wie die von mir oder von Anderen und trägt dazu bei das wir voneinander lernen können. Später kann sich das bei dir dann auch im laufe der Zeit ändern da du erstmal Informationen brauchst bis du grundsätzliche Dinge überdenken kannst wo du derzeit mit überzogenen Sichtweisen besser dran bist und dich selbst schützt weil man ansonsten, wenn man sich mit Medikamenten schlecht auskennt auch viel falsch machen kann, vorher ist deine Kritische Einstellung als gut um sich vor irreparablen Fehltritten auch zu schützen.
Spar dir deine ellenlange Texte, das liest hier sowieso keiner durch...

dann schreib ihn doch mal an und frag ihn nach einem Code. Kannst es ja hier mitteilen falls es geklappt hat.
 
Spar dir deine ellenlange Texte, das liest hier sowieso keiner durch...

dann schreib ihn doch mal an und frag ihn nach einem Code. Kannst es ja hier mitteilen falls es geklappt hat.
Mach du doch selbst. Du schreibst hier ja was von Auserwählt und hast das Problem mit dem code. Ich werde dich kaum überzeugen, dann bin ich wieder der Auserwählte.

Ja ellenlange texte, weil du verzerrung von Meinungen betreibst mit dem Wahn und Vorurteilen die du hast, statt auf fakten aufzubauen erzählst du märchen. Typisch.
 
Mach du doch selbst. Du schreibst hier ja was von Auserwählt und hast das Problem mit dem code. Ich werde dich kaum überzeugen, dann bin ich wieder der Auserwählte.

Ja ellenlange texte, weil du verzerrung von Meinungen betreibst mit dem Wahn und Vorurteilen die du hast, statt auf fakten aufzubauen erzählst du märchen. Typisch.
Du willst doch alles besser wissen!! Dann beweis es doch das du im Recht bist...
Dagegen helfen auch keine ewigen Beiträge... Das bringt doch nichts
 
Du willst doch alles besser wissen!! Dann beweis es doch das du im Recht bist...
Dagegen helfen auch keine ewigen Beiträge... Das bringt doch nichts
Naja ich kann klar Cordt anschreiben, dann sagst du aber hinterher auch das ich ja immer der "Auserwählte" bin und beharrst trotzdem drauf recht zu haben.
 
Dann weißt du ja, was du dann am Wochenende machst.. hast doch sowieso nichts zu tun.

Im besten Fall, davon berichten.. damit alle etwas davon haben und nicht nur die Auserwählten
 
Dann weißt du ja, was du dann am Wochenende machst.. hast doch sowieso nichts zu tun.

Im besten Fall, davon berichten.. damit alle etwas davon haben und nicht nur die Auserwählten
Mäd-Festival.png

Hab die Email abgeschickt.
Sobald ich eine Rückmeldung habe, sage ich Bescheid und kann ja dann fragen, ob ich den Code weitergeben oder im Forum veröffentlichen darf. Wollte nur erstmal so fragen, wie er reagiert.
 
Sind wir so weit wie vorher. Das Problem ist, dass wir hier auf Annahmen und Glauben hin unterschiedliche Sichtweisen haben. Du kannst jetzt sagen, dass es nur eine Ausrede ist und gar nichts ausgebucht ist, aber selbst wenn es so wäre, empfinde ich diese Überinterpretation und sich bereits vorher darüber aufregen als psychotisch, da du das kaum wissen kannst und es reine Spekulation ist. Oder hast du irgendwelche Stimmen, die dir recht geben?
 
Zurück
Oben Unten