❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

KarXT??

Xanomelin-Trospium

hatte mal schon vor ner weile hier nen Beitrag geschrieben. Warte auch schon lange das es raus kommt würde es gerne bekommen. Klingt auf jeden Fall vielversprechend
 
das medi wurde auf basis einer clozapin Eigenschaft entwickelt und wirkt nicht aufs dopamin und hat sehr gute scores in den versuchs Studien gezeigt. Negativ und positiv Symptome sind viel besser geworden, soll auch Nebenwirkungens ärmer sein. Das wird sich aber alles noch genauer zeigen
 
Ich bete so sehr, daß die Mal was gescheites rausbringen, was nicht so starke Nebenwirkungen hat. Diese Krankheit ist ein Teufelskreis. Schade, daß es kein gutes Medikament gibt und das die Forschung so hinten dran ist in dem Bereich:(. Meine mum hat Psychose und bald werde ich auch krank, weil das Leben mit ihr so anstrengend ist. Keiner hilft den Angehörigen. Es heisst immer nur man hat zu funktionieren.
 
Es gibt auch Selbsthilfegruppen für angehörige. Man hätte in der Klinik nachfragen können da geben Sie Adressen raus
 
Ein neues Medikament und neue, andere Nebenwirkungen ?. Was soll daran anders sein?
Sehe das Ähnlich. Vieles im Bereich Medikamente ist nur Geldmacher, indem man Wirkung und Nebenwirkung leicht verändert aber keine Heilung anbieten will.
Gibt bereits funktionierende Möglichkeiten mit gut vertraglichen bestehenden Medikamenten, wo eben die Gewinnmargen zu klein ist um den Betroffenen helfen zu wollen:
Thema 'Behandlung von Psychose (Details)' https://schizophrenie-forum.com/psychose/beitraege/behandlung-von-psychose-details.569/
 
Zurück
Oben Unten