❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Was ist eure Meinung zu meiner Musik? (Hobby Musik produzieren)

RamzyStudio

Member
Registriert
27 Mai 2024
Beiträge
40
Also hab mit dem Hobby vor ca. 2 Jahren angefangen nur leider wegen Erkrankung (Schizophrenie) hab kaum die Motivation oder die Kraft richtig hart daran zu arbeiten mit Spaß natürlich, aber es gab Leute die meine Musik gefeiert haben oder gesagt ich komm groß raus naja... ist halt leichter zu reden als zu machen und dieses Hobby ist mega kompliziert und umfangreich.
Ich hab in letzter Zeit kaum Energie dafür, ich kann mich nicht mal daran setzen, wegen dieses Amisulprid Zeugs...

 

Anhänge

  • RAMZY4.jpg
    RAMZY4.jpg
    66,5 KB · Aufrufe: 16
Ist persönlich nicht meins, hört sich auch noch sehr amateurhaft an (nicht böse gemeint) aber sowas hat man mit damaligen hiphop/techno maker programmen selbst produziert anfang der 2000er

Wenn du die Kraft findest mach weiter.
 
Ist persönlich nicht meins, hört sich auch noch sehr amateurhaft an (nicht böse gemeint) aber sowas hat man mit damaligen hiphop/techno maker programmen selbst produziert anfang der 2000er

Wenn du die Kraft findest mach weiter.
Ich hab das Gefühl, dass niemand will dass ich erfolgreich werde, aus innerem Neid und Groll heraus... das würde ja bedeuten, dass ich dann der Gewinner bin und die immer noch ein Loser...
 
Ich kann nur für mich sprechen und mir ist es tatsächlich schnuppe ob du erfolgreich bist oder nicht, es ändert sich für mich nix.



Wünscht du dir das man dich beneidet? Das du einen kick fürs Selbstwertgefühl brauchst?
 
Ich kann nur für mich sprechen und mir ist es tatsächlich schnuppe ob du erfolgreich bist oder nicht, es ändert sich für mich nix.



Wünscht du dir das man dich beneidet? Das du einen kick fürs Selbstwertgefühl brauchst?
Nein das wünsche ich mir nicht, nur bei Kunst ist es oft in der Natur der Menschen, dass sie nicht wollen, dass du Erfolg mit "Kunst" haben sollst. Schau dir z.B. Haftbefehl an, wie er durch den Kakao gezogen worden ist, wegen seinem "Deutsch" und jetzt ist er ein Star, obwohl sein Deutsch nicht das beste ist usw.
 
Ich kann nur für mich sprechen und mir ist es tatsächlich schnuppe ob du erfolgreich bist oder nicht, es ändert sich für mich nix.



Wünscht du dir das man dich beneidet? Das du einen kick fürs Selbstwertgefühl brauchst?
Und außerdem ist es normal, dass man als Musikproduzent erst Amateurhaft ist, dass nennt sich Dunning-Krüger-Effekt und da ist jeder Meister durchgegangen und hat auch erstmal scheiß gemacht bis ein Diamant draus geworden ist... du hast auf einer ein dimensionalen Ebene kritisiert, ich hab es angenommen und du sollst einfach wissen, dass mein Horizont umfangreich genug ist um das "Ganze" zu verstehen.
 
Sry aber ich werde jetzt ohne näher drauf einzugehen, nix mehr zu dir und deinen Posts schreiben.
 
Also hab mit dem Hobby vor ca. 2 Jahren angefangen ...

Ich hab's mir bis zum Schluss angehört, leider brach der Schluss technisch etwas zu abrupt ab. Es wirkt ein wenig wie abhebend mit dem Hall, wie's in der Kirche ist, die Stimme klingt fast wie vom Himmel kommend, nur die Wörter wie Confusion und Shadows nicht gerade so. Es ist mit dem fehlenden Wechsel der Akkordlage eigentlich mehr ein wie an Gott gerichteter monotoner Klage- und Trauergesang , dafür aber prescht er geradlinig voran wie ein Zug ohne Weichen auf langer Strecke und das Schlagzeug verstärkt die Energie des Anschubs noch, das dem beim Beat ähnelt. Ganz zum Schluss verstärkt sich das Schlagzeug noch etwas. Gut ist, dass es dabei ist, sonst wär's doch zu eintönig.
 
Ich hab's mir bis zum Schluss angehört, leider brach der Schluss technisch etwas zu abrupt ab. Es wirkt ein wenig wie abhebend mit dem Hall, wie's in der Kirche ist, die Stimme klingt fast wie vom Himmel kommend, nur die Wörter wie Confusion und Shadows nicht gerade so. Es ist mit dem fehlenden Wechsel der Akkordlage eigentlich mehr ein wie an Gott gerichteter monotoner Klage- und Trauergesang , dafür aber prescht er geradlinig voran wie ein Zug ohne Weichen auf langer Strecke und das Schlagzeug verstärkt die Energie des Anschubs noch, das dem beim Beat ähnelt. Ganz zum Schluss verstärkt sich das Schlagzeug noch etwas. Gut ist, dass es dabei ist, sonst wär's doch zu eintönig.
Schade dass mein schlechtester Song nur gehört worden ist. Ich hab ne ganze Playlist geschickt, der erste Song ist nicht grad der beste...
 
Wenn du mit dem Zeichnen anfängst, dann bist auch nicht nach einer Woche Picasso... aber dann 3 Jahre später vll.
 
Genau.. und ich weiß das meine Musik kacke ist, das merke ich schon selbst auch...

Der Musikproduzent wird wohl deshalb abgewunken haben, weil das Stück nicht originell genug ist, es wirkt zu sehr nach einer Kopie von etwas, das es nämlich schon gegeben hat.



Wenn du mit dem Zeichnen anfängst, dann bist auch nicht nach einer Woche Picasso... aber dann 3 Jahre später vll.

So kann es sein, darum übe man sich. Im Nachahmen von bereits Bekanntem kann man viel lernen, aber dann muss der nächste Schritt folgen, nämlich die wirklich eigene Komposition.
 
Bleib dran Ramzy, hab’s auch x versucht.. Übung macht den Meister???das kam dabei raus keine Übergänge zu wenig Bass ..have Fun das ist das Mainkriterium beim Feiern. Es ist egal was andere denken Hauptsache es macht Spaß..

?????
 

Anhänge

  • VIDEO-2021-12-16-20-56-40.mp4
    55,4 MB
Zurück
Oben Unten