Herzlich willkommen ❤️

Das Schizophrenie-Forum ist da für Diskussionen rund um das Thema Psychose. Hier findest Du individuelle Beratung und Hilfe.

Registriere Dich, um alle Vorteile und individuelle Beratung nutzen zu können! Die Diskussionen sollen auch dabei helfen, unverarbeitete Themen in der Psychose besser verarbeiten zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen, um besser mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren und sich einbringen wollen.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du eine Medikamente-Empfehlung.

Die empfohlene Wirkstoffkombination ermöglicht ein relativ normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese Wirkstoffkombination auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung erheblich verbessern kann.

Empfehlung

Stimme??

New member
Registriert
28.01.2022
Beiträge
5
"Danke"
0
Hey,

Ich hab das Gefühl die ganze zeit ein flüstern zu hören was Permanent meinen Namen sagt.
schlafe seit Tagen schlecht und wache mit unruhe und Panik auf.

Hab sau Angst was soll ich machen? Werde ich Schizophren?
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
355
"Danke"
95
Würde das auf jeden Fall mal abklären lassen. Für mich klingt es definitiv nach psychotischen Symptomen. Wenn man allerdings früh ärztlich interveniert stehen die Chancen gut, dass die Krankheit niemals richtig ausbricht.
Sind dir denn noch andere Dinge aufgefallen, wie dass du dich verfolgt fühlst oder die Realität hinterfragst oder so?
 
TS
W
New member
Registriert
28.01.2022
Beiträge
5
"Danke"
0
Sind dir denn noch andere Dinge aufgefallen, wie dass du dich verfolgt fühlst oder die Realität hinterfragst oder so?
Nein das nicht. Ich beschäftige mich schon länger mit der Krankheit und hab auch so Ängste entwickelt und schon die wildesten Geschichten gehört wie das Leute denken, bei denen wären Kameras zu Hause, man würde sie vergiften wollen oder hätten ne höhere Macht, sowas macht mir richtig Angst, hab gar kein Bock auf sowas.

Wenn ich das beim Hausarzt anspreche, wird er vermutlich mich zum Psychiater überweisen. Was denkst du, wird da passieren komme ich direkt in ne Klinik oder bekomme ich nur erstmal Medikamente?
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
355
"Danke"
95
Solange du keine Gefahr für dich oder andere darstellst wird dich niemand in ne Klinik bringen. Sowas darf der Psychiater gar nicht.
Der Psychiater wird dir wahrscheinlich eine geringe Menge Antipsychotika verschreiben und dann gucken ob es besser wird.

Also du hast keinerlei Symptome außer der Stimme und der Schlafprobleme?
 
TS
W
New member
Registriert
28.01.2022
Beiträge
5
"Danke"
0
Okay gut zu wissen und nein habe keine weiteren Symptome beobachte mich nur ständig ob ich irgendwie anders werde oder weitere Symptome auftreten und versuche den Blick in die Realität zu behalten.

Ich werde mich jetzt drum kümmern und weiteres einleiten und hoffe dann da noch gut rauszukommen.
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
355
"Danke"
95
Hast du auch keine Negativsymptome?
Hast du aktuell viel Stress (negativen oder positiven Stress) in deinem Leben?
Es gibt weitaus mehr Stimmenhörer als Schizophrene. Schizophrenie = 0,7%. Stimmenhören= 3 - 10% der Bevölkerung.
Also locker bleiben. Sich zu viele Sorgen zu machen zerfrisst einen eh nur.

Hier ein interessanter Artikel dazu: https://www.neurologen-und-psychiat...-sein-aerztliche-abklaerung-aber-sehr-wichtig
 
TS
W
New member
Registriert
28.01.2022
Beiträge
5
"Danke"
0
Naja es gab natürlich mal in letzter Zeit Tage an denen ich mich Antriebslos oder Depressiv fühlte, aber das verging dann aber auch, Ohrwürmer von Songs, die ich habe. Können ja auch Anzeichen sein. Ansonsten viel in Gedanken vor allem in letzter Zeit wegen der Krankheit.
Viel Stress würde ich nicht sagen, nur Ängste, die mich vielleicht stressen, aber, ob die mich so krass stressen, dass ich gleich durchdrehe, ich weiß nicht, andere haben bestimmt mehr Stress.
 
TS
W
New member
Registriert
28.01.2022
Beiträge
5
"Danke"
0
Hatte heute irgendwie ein Up und Down mal war ich traurig, mal nachdenklich und mal habe ich wegen grundlosen Dingen angefangen zu lachen. Was ist das für ein Gefühlschaos?

Was mir auch aufgefallen ist in lauter Umgebung z. B. einkaufen im Laden, hatte ich fast kein Flüstern oder viele Gedanken im Kopf gehabt ist das bei euch auch so in lauter Umgebung?
 
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
355
"Danke"
95
Das klingt echt ein bisschen als wäre dein Hormonhaushalt voll durcheinander. Deswegen die Stimmungsschwankungen. Normalerweise wird 90% der Umweltreize rausgefiltert und wir nehmen nur 10% emotional wahr. Liegt z.B. der Dopaminspiegel durch nen Hormonungleichgewicht zu hoch werden die natürlichen Wahrnehmungsfilter überlastet. Es kommt dann in der Folge zu Angstzustände, starke Stimmungsschwankungen oder sogar nen Nervenzusammenbruch. Sowas kann sich im schlimmsten Fall immer weiter steigern. Das wäre dann auch die Ursache für dein Stimmenhören.
Das was du schilderst klingt für mich sehr alarmierend. Sorry wenn ich dir da vielleicht Angst mache, aber du solltest wirklich sehr schnell nen Arzt aufsuchen. Wenn es die nächsten Tage extremer wird, würde ich sogar direkt in ne Klinik fahren, dort wird einem schneller geholfen.
Ich hab meine Stimmen fast ausschließlich kurz vor dem einschlafen gehört, kann deswegen nicht auf deine Frage antworten.
 
Oben