Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Member
Registriert
03.05.2021
Beiträge
32
Um das ganze Psychosen Ding ein zu grenzen, gehe ich davon aus, dass das Skelett gezurrt ist, also irgendetwas das Skelett schief stellt und so Nerven zerrt und quetscht.

Mir viel einst ein Psychose hat etwas mit Schlauch und Tunnel zu tun.
Der Schlauch ist hierbei der Oberschenkel bzw. Das Bein, der von der Lendenwirbelsäule gesteuert wird.

Hat man also eine Psyhose so ist hier ein Schlauch bzw. Oberschenkel defekt. Im Schenkel befinden sich Neren und die Schaltzentrale dafür im den Lenden mit diversen Ästen die zum Beispiel auch zum Hoden, Penis und After laufen, ist jetzt zum Beispiel der Oberschenkel schlaff bekommt man Schmerz an diesem Nerven, gleichzeitig werden die Ästen des Nerves unterreizt, es kommt zum Schmerz am Schenkelnerv und Taubheit an den anderen Nervenästen.

Stellt man nun das Bein samt Schenkel, Hüfte und Lende so das es keinen Schmerz bzw. Irretation gibt also in die Rotation, gehen auch Taubheiten.

Durch die Nervenschaltung Oberer zur Unterer Körperhälfte, entspannt sich so auch Schulter und Nacken, wo das Zuggefühl vom Kiefeegelenk, Ohr herkommt und die Stimmen....

Die Schaltung beruht darauf, dass man zum gehen Nervenbedingt, die Bereiche Arme und Beine Koordinieren muss bzw. durch diese Schaltung tuen die Nerven miteinander Coralieren.

Das kann man nicht so einfach ändern.

Deshalb muss die Lende bzw. das Bein wieder geschult werden bzw. Entlastet werden.


Das man mit einem Fersenabsatz mit richtung zum Kleinzehenballen wieder reparieren kann.

Manches Schuhwerk bzw. Schuhe, Halbschuhe mit Absatz fungieren mit diesem System, das sind meist Abendschuhe mit spitzer Vorfusskappe, etwas teurer und sehr schick.
Ecviwalent für die Dame fällt mir kein Schuh ein vielleicht kennt ihr einen.

Schreibt es mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Active member
Registriert
08.05.2021
Beiträge
484
Ich kann nichts mit deiner Theorie anfangen. Habe noch nie sowas gelesen. Aber sie ist sehr interessant :)
 
TS
E
Member
Registriert
03.05.2021
Beiträge
32
Kannst dir ja mal so Schuhe zulegen, frag mal den Verkäufer da gibt es schon unterschiede.
 
Oben