Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Schizophrenie Blödsinn

Member
Registriert
23.10.2020
Beiträge
56

Die Stasi zeigt euch was sie kann und zu was sie im Stande ist. Stimmen hören. Ist alles Real. Hat mit Krankheit nicht viel zu tun. 1989 war beginning. Glaub es oder laß es. Du kannst dir keine Stimmen einbilden. Das ist Blödsinn.
 
TS
H
Member
Registriert
23.10.2020
Beiträge
56

Ich höre keine Stimmen aber das Forum ist interessant. Auf die Art hat die Stasi früher offiziell Leute behandelt "krank gemacht oder geheilt". Eher kapput gemacht die nicht in die Gesellschaft passten. Klapsmühle oder Knast !
 
TS
H
Member
Registriert
23.10.2020
Beiträge
56

Worin lag die Lösung deines Problems ? Sag jetzt nicht Tabletten. Hat damit nichts zu tun.
 
TS
H
Member
Registriert
23.10.2020
Beiträge
56

Du glaubst an Gott und Jesus Christus. Der Glaube mag dir geholfen haben, wenn du selber daran glaubst. Hat aber wenig mit der Realität zu tun. Ich bin nicht gläubig. Du hast die Psychose durch eine Bewusstseinsänderung "besiegt".
 
J

Jackyboy

Guest

Bei Stimmenhörern ist Tatsache dass die Stimmen vom Gehirn selber produziert werden. Quelle Verlockung des Wahnsinns, Buch
 
TS
H
Member
Registriert
23.10.2020
Beiträge
56

Märchenbücher ohne Fakten.

Die Wahrheit wird nicht um jeden Preis gerne preisgegeben. Deswegen wird das Ganze nicht an die große Glocke gehängt. Zbs. das Menschen als Versuchskaninchen mißbraucht werden.
 
TS
H
Member
Registriert
23.10.2020
Beiträge
56

Fakt ist, daß 'Psychose' keine Krankheit ist. Sind wir uns da einig?
 
J

Jackyboy

Guest

Die Leute sind nachher oft nicht mehr so arbeitsfaehig, weil sie so schwer damit zu kaempfen haben.

das was du beschreibst ist eine Seite der Medaille.

Auf der anderen Seite stehen zum Teil unerträglichste Qualen.

Dass es in der Natur keine Antipsychotikas gibt stimmt so auch nicht.

Das mit des Wahrheit ist so eine Sache.

Die Wahrheit ist durch Leiden kommt man der Wahrheit naeher. Seiner Wahrheit, da jeder eine andere Aufgabe hat. Und es nie 2 gleiche Menschen geben wird, nie.
 
TS
H
Member
Registriert
23.10.2020
Beiträge
56

Durch das hineinprojzieren von Stimmen, wurden zbs Gefängnisinsassen psychisch vertig gemacht, früher durch die Stasi. Heute, kleine Teile der Bevölkerung. Irgend womit muß die Wissenschaft ja experimentieren. Leute, die nicht psychisch labil genug sind, haben Pech gehabt. So läuft's heut' zu Tage. Im Volk gibt's genug 'Versuchskaninchen'. Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die wirst du nie verstehen, da sie von Politik und Wirtschaft nicht breit getreten werden. Und Politik und Wirtschaft, sind die treibende Kraft.
 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.751

@Hajo131 ,
Stimmen gab es doch auch früher schon oder etwa nicht?
Hab selbst keine echten Stimmen von daher kann ich das schwer beurteilen.

Es gibt einen Film der nennt sich Solar Revolution:
https://www.youtube.com/watch?v=dB09fTAi7qM

Da wird das mit Gedankenübertragung und diese Dingen auf eine Andere meiner Meinung nach realistischen Art erklärt.

Ob man diese Stimmen auch Imitieren kann weis ich nicht, aber das Video bietet einen Erklärungsansatz abseits von Verschwörungstheorien und so.
Früher gab es wohl wirklich schlimme psychiatrische Programme wie MK Ultra aber ich hab mich mit der Thematik kaum befasst, eventuell werden Betroffene eben früh schon entdeckt und womöglich wirklich von Geheimdiensten und so abgehört.
Erklärungen würde es ja durchaus viele geben.

Sollte man denke ich ohne Angst und Hass zu verbreiten erstmal so hin und annehmen.

Psychose ist eine Art von Krankheit! Also diese chemische Ungleichgewicht im Kopf ist ja da und trägt zur Wahrnehmung dieser Dinge (Halluzinationen etc.) bei.
Im Forum empfehle ich Medikamente, also es gibt auch andere Ansätze mit nur wenig Neuroleptika und dafür spezielle Antidepressiva die bessere Heilung ermöglichen:
Medikamenteempfehlung Psychose

Angenommen der Solar Revolution Film stimmt, dann würde das Gehirn auf das Außen oder Universum reagieren wo die Informationen dann irgendwie zentral abgespeichert sind oder Strahlung oder Dunkle Materie oder eine Art Syncronizität da mit reinspielen.

Interessantes Thema.

Ich selbst hatte auf meinem Autoradio damals Stimmen, das wäre ja theoretisch über ein UKW Signal machbar, also vielleicht war das irgendwie dann doch Absicht, aber andererseits war ich auch krank und hatte diese Erkrankung, kann ja sein das diese Dinge das Fass dann zum überlaufen bringen.
 
J

Jackyboy

Guest

Psychose sagt man ja ist eine Geisteskrankheit.

Es gibt bestimmt viele unglaubliche Sachen. Die Sache ist man hat keinen Einfluss darauf.

Laotse sagte wen der Himmel schuetzt den schuetzt er mit der Liebe

In dem Thema Bestrahlung verlaeuft man sich.. fuer dich waeren Geistheiler Sanandas Buecher was. Aber wenn du nicht gefestigt bist wirst du dich damit vollends verlieren. Fuer mich kein sinnvolles Thema, da es aus anderen Dimensionen kommt. Ich finds zwar cool etwas mehr zu wissen, aber gefaehrlich fuer mich. Und das sogar der Film Matrix tiefe Wahrheiten enthaelt.

Letzendlich gibt es aber auch Gott und seine Helfer. Und alles passiert genau so wie es passieren muss. Gott kann dafuer sorgen dass du nicht bestrahlt wirst (wenn es sowas wirklich in der breiten Masse ueberhaupt gibt).

Es gibt Engel und das Gegenteil davon. Und beide sind Gott unterstellt.

Die reale Welt bietet so viele Möglichkeiten etwas zu verbessern. Da muss man nicht unbedingt nach moeglichen Bestrahlungen suchen.

Handy und Wlan ist die schlimmste Strahlung. Besonders Handy.

ich glaube DIE Wahrheit wird uns finden wenn es an der Zeit ist.

 
Member
Registriert
01.03.2019
Beiträge
104
Jackyboy schrieb:
Bei Stimmenhörern ist Tatsache dass die Stimmen vom Gehirn selber produziert werden. Quelle Verlockung des Wahnsinns, Buch
weiß jetzt nicht genau, auf welchen Post du dich beziehst. Aber ja, das was du schreibst, kann ich zu 100% bestätigen. Ich persönlich hatte das auch kurzfristig.

Ist halt einfach gesagt, das nur der Patient diese Stimmen hört. Aber nur weil nur der Patient sie hört, heißt das ja nicht, das sie nicht da sind. Denke mal, das geht vielen so.
 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.751
Glocke schrieb:
weiß jetzt nicht genau, auf welchen Post du dich beziehst. Aber ja, das was du schreibst, kann ich zu 100% bestätigen. Ich persönlich hatte das auch kurzfristig.
Nein wäre ich mich auch nicht sicher ob das vom Gehirn selbst produziert wird. Es gibt eben auch andere Theorien dazu! Nur weil Fremde in Gefahr laufen oder Angst leben würden wenn Schizophrene diese für ihre Stimmen verantwortlich machen sollte man hier keine 100% Regel ansetzen, es gibt auch keine 100%ige Sicherheit. Klar ich kenne einen Stimmerhörer der meinte in der Klinik das wenn er herausbekommt wer diese Stimmen ihn in seinen Kopf setzen das der den umbringen würde so in der Art, aber man kann eine gewisse Wut wenn die Erkrankung auch von äußeren Dingen provoziert wird auch verstehen und die Therapien sind auch zum Teil übel, also es könnte schon einiges besser sein.

Glocke schrieb:
Ist halt einfach gesagt, das nur der Patient diese Stimmen hört. Aber nur weil nur der Patient sie hört, heißt das ja nicht, das sie nicht da sind. Denke mal, das geht vielen so.
Schau dir mal den Film oben an "Solar Revolution", wenn da nur etwas dran ist, dann wären Stimmen auch eher begründbar. Ist zwar mehr so esoterisches Halbwissenszeug aber ich denke Psychose (etwa auch ohne Stimmen) hängt sehr von äußeren Umständen und Gesellschaftlichen miteinander oder Problemen ab die es eben so gibt. Die Medikamente können helfen diese Probleme bei einer gewissen Stabilität zu überwinden und wann man es wie hier mit den richtigen Medikamenten auch speziellen Antidepressiva richtig macht eben nur ganz wenig Neuroleptika brauchen. So kann man dann diese Erkrankung einfacher bewältigen und ich glaube wenn die Lebensqualität der Erkrankten besser ist und die Therapien gut und angemessen sind das man auch keine Angst mehr von Kranken oder so Missinterpretatione was Stimmen angeht mehr haben muss.
Gibt anscheinend auch unterschiedliche Arten von Stimmen, bin selbst Psychotiker aber weniger von Stimmen betroffen.

Was die Medikamente angeht würden mich zu der von mir empfohlenen Medikamentekombi weitere Erfahrungen von Betroffenen die das auch hier Teilen wollen etwa sehr freuen:
Medikamenteempfehlung Psychose

Das Thema Psychose ist komplex und hat wohl auch eine Art spirituelle Komponente, also ich finde man sollte sich schon etwas sensibilisieren dafür das es so abstrakte Zusammenhänge und etwa Synchronizität gibt, was ich relativ gut belegen kann aber als Betroffener muss man lernen damit umzugehen und die Medikamente können helfen das man da sich überhaupt wieder stabilisiert, also zwar auch Äußere Zusammenhänge und Probleme aber vielleicht mehr so wie im Buddhismus das wenn man äußere Dinge ändern möchte man sich selbst verändern muss, selbst Vorbild sein und manche Konflikte ausräumen um wieder mit Sich und dem Äußeren im Gleichklang zu sein.

Gut hört sich vielleicht jetzt etwas zu religiös oder spirituell an, ich bin auch weniger der Buddhist mehr so Christlich eingestellt, auch das also Jesus wie es @Serendipity beschreibt kann helfen, also ich glaube christlicher Glaube bringt Frieden auch wenn man natürlich von Gott keine Wunder oder Spontanheilung wie es bei ihr möglich wurde erwarten kann, so kann man sich trotzdem an Jesus Christus wenden um diesen göttlichen Rat und Vernunft zu bekommen die einen dann hilft auch die richtige Hilfe zu finden und annehmen zu können.

 
Administrator
Registriert
08.11.2016
Beiträge
1.751

Aber auch muss ich sagen als Christ sollte man kein religiöser Gutmensch sein der andere Religionen wie Islam auf Augenhöhe betrachtet oder gut heißt nur weil diese mit Gott argumentieren. Das so eine eher oft hasserfüllte Religion psychischen und körperliche Schäden erzeugt ist klar von daher sollte man vorsichtig sein.

Auch finde ich das im christlichen Glauben und in der Kirche das Thema Sicherheit zu wenig geschätzt wird, also der Glaube vermittelt keinen Schutz wenn man sich allein auf Gott verlässt und diese Verantwortung für sich sein Leben und seine Gesundheit abgibt, also da finde ich könnte Religion eben durchaus auch den Menschen realitätsnäher zeigen wie sie sich zeitgemäß auch richtig verhalten können oder sich selbst vor Verfehlungen Schützen.
Damit meine ich speziell auch im Beruf wenn es um Arbeitssicherheit geht, also es Arbeiten viele auch privat zuhause Hobbymäßig und da finde ich etwa könnte man sehrwohl auch im Gottesdienst mehr Sicherheitsbewustsein vermitteln, damit der Fall wenn doch mal ein Unfall oder so passiert weniger hoch ist.
Da finde ich das Religion eben keine Aufgabe hat diese Verantwortung allein Gott zu überlassen ob uns etwas schlimmes passiert und zustößt sondern das man auch Eigenverantwortlich sein muss und man manchmal auch selbst etwas tun muss um aus seiner Erbschuld oder Problemen die mit einen neuen Leben eben anfangen erstmal sich zu einen gebildeten Sicherheitsbewussten Menschen aber auch verantwortungsvollen Menschen(für sich und Andere) heranreifen muss.
Also das Christentum hat diese zeitlosen Gleichnisse die Jesus gesprochen hat sollte aber auch auf die Leiden und umstände der Zeit in der wir leben reagieren da Erbschuld oder Erbsünde eben so etwas ist wie Geschichte die sich wiederholen kann und dieses Lernen quasi immer stattfindet wenn Menschen oder man als Mensch heranreift.
 
Member
Registriert
01.10.2018
Beiträge
49

Das ist alles nicht so schlecht was Ihr sagt, aber Hajo unterstellt, dass alle Schizos dieser Welt Stimmen hören weil Sie durch Regierungen mit Laser beschossen werden...

Wer mal zu diesem Schluss kommt, DER tut mir Leid und ich fühle mich als Schizo gleich wieder etwas normaler, vielen Dank.
 
Oben