❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Medikamente wirken manchmal nicht / spüre keine wirkung

Subrim

Active Member
Registriert
12 März 2022
Beiträge
95
Ich nehme verschiedene medikamente, darunter quetiapin. Ich habe es heute nachmittag genommen weil ich starke aggressionen durch lamotrigin habe. Ich wurd sofort ruhiger, ausgeglichener, stimmung war besser und vorallem die aggressionen waren weg. Mich hat das medikament derbe müde gemacht. Nämlich kriege ich das eig. zum schlafen.

Jetzt hab ich es genommen und es sind 2 stunden vergangen und ich spüre keine wirkung, nichtmal müdigkeit. Ist aber nicht nur bei dem Medikament. Ich stelle schon theorien auf das es zum teil placebos sind oder irgenjemand hat da was rumgepfuscht... kann sich das einer erklären? Oder hattet ihr auch solche Erfahrungen?
 
@ Subrim,

nehme schon seit einiger Zeit Dominal Forte. Hat immer gut gewirkt. Gestern nicht mehr. Konnte beim besten Willen nicht einschlafen. Hab dann noch eine Lorazepam nachgeschoben und siehe da, es hat gewirkt, und ich konnte dann letztendlich einschlafen.

Ich vermute dass wenn man bestimmte Medis zu sich nimmt resistent davon wird. Am besten mal eine Woche absetzen. Die Wirkung tritt dann wieder ein.
 
Zurück
Oben Unten