❤️ Willkommen im Psychose & Schizophrenie Forum

Entdecken Sie eine Community, die sich dem Austausch und der Unterstützung rund um das Thema Psychose und Schizophrenie widmet.
Hier finden Sie individuelle Beratung, Diskussionen, aktuellste Medikamente und Therapieempfehlungen, sowie viele nützliche Informationen.

Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, unverarbeitete Probleme besser zu bewältigen und neue Perspektiven zu entdecken.

Für Betroffene mit Psychose, Schizophrenie und alle, die sich interessieren.

Jetzt registrieren!

Im Forum ist eine neuartige 🩺medikamentöse Behandlung💊 zu finden, welche bei Negativsymptomen sehr wirksam ist und zu einem besseren Krankheitsverlauf beiträgt.

Hat dein privates Umfeld Verständnis für dich?

  • Ersteller Ersteller Gelöschtes Mitglied 1510
  • Erstellt am Erstellt am

Hast du viele soziale Kontakte?


  • Umfrageteilnehmer
    12
  • Umfrage geschlossen .
G

Gelöschtes Mitglied 1510

Guest
Meine Eltern konnten mit meiner Erkrankung nicht richtig umgehen. Besonders meine Mutter hat mir die Schuld daran gegeben. Ich habe den Kontakt abgebrochen. Durch meinen krankheit bedingten Alltag habe ich nur sehr wenige soziale Kontakte. Meine erwachsenen Kinder und ein guter Freund, der selbst psychisch erkrankt ist, sind die einzigen Menschen, die ich regelmäßig treffe. Ich date nebenbei, um meinen Bekanntenkreis zu erweitern, aber das ist sehr schwer. Männer wollen meistens nur Sex und wenn ich offen über meine Erkrankungen spreche, ziehen sich die meisten zurück. Es ist verpönt krank zu sein. In meinem Alter, mit 56, ist es sowieso schwer, neue Leute kennen zu lernen. Jeder ist nur noch mit sich selbst beschäftigt.
 
Wer kann schon richtig mit dieser Erkrankung umgehen? Erstens hat sie viele Gesichter und zweitens ist die Erkrankung nicht nur für Aussenstehende schwer verständlich. Ich habe auch nur noch wenige soziale Kontakte.
 
Zurück
Oben Unten