Herzlich willkommen im Psychose-Forum ❤️

Das Forum für Diskussionen rund um das Thema Psychose & Schizophrenie. Hier findest Du individuelle Beratung, Möglichkeiten zum Austausch, Hilfe und mehr.

Registriere Dich, um alle Vorteile nutzen zu können und über Deine persönlichen Fragen oder andere Themen zu schreiben! Die Forencommunity hilft, mit unverarbeiteten Problemen besser umgehen zu können, andere Meinungen und Sichtweisen zu bekommen und entspannter mit der Erkrankung umzugehen.
Für Angehörige, Betroffene, Therapeuten und alle, die sich interessieren, Hilfe benötige oder sich mit einbringen möchten.

Jetzt registrieren!

Im Forum findest Du diese Medikamente-Empfehlung.

Die Wirkstoffkombination ermöglicht ein recht normales Leben trotz Erkrankung. Anders als bei den herkömmlichen Therapien hilft diese auch bei Negativsymptomen, was den Verlauf der Erkrankung deutlich verbessern kann und auch Positivsymptome reduziert.

Am Samstag einen Anfall bekommen

New member
Registriert
29.09.2017
Beiträge
4

Auslöser war zuvor ein Gespräch mit
einen Kumpel, wir hatten über Politik geredet. Kurzgesagt normale
Themen wo ein einfacher Kommentar von mir gut gewesen wäre. Aber ich
habe Angst bekommen bzw. Negative Gedanken kammen hoch. Er sagt z.B.
In 20 Jahren sind wir 50 was bei mir so ankam wie da sind wir schon
fast Tod. Auch über die AFD haben wir gesprochen bzw. Über
Flüchtlinge. Nur das es sein kann das besonders viele noch kommen
könnten. Das hat mich irgendwie enorm belastet. Ich bin dann einfach
gegangen und weggefahren. Mein Kumpel war total überrascht. Konnte
sch mein Verhalten nicht erklären. Ich war traurig und verzweifelt
wütend. Habe schon im Auto geschriehen. Bin dan rum gefahren aber
zum Schluss heim ins Bett. Leider kein Kinobesuch.

Ich hatte am Samstag bzw Sonntag einen
Schrei anfal und habe zum schluss geweint.
 
Oben